MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

Ju-Jutsu

Spartenleiter

  • Stefan Matthießen

Stefan Matthießen

0172 8346840

"Ju" bedeutet "sanft", d.h. ausweichen, anpassen, nachgeben.

"Jutsu" bedeutet "Kunst oder Kunstgriff".

 

Ju-Jutsu ist die Kunst, durch Ausweichen oder Nachgeben die Kraft des Angreifers zu nutzen und ihn damit zu besiegen. Die Verteidigungstechniken basieren auf dem "ökonomische Prinzip", also "mit dem geringsten Aufwand den größtmöglichen Nutzen zu erzielen". Alle Verteidigungstechniken können nach dem Prinzip der Verhältnismäßigkeit angewandt werden. Das Ju-Jutsu vereint eine Vielzahl von Wurf-, Hebel, Würge-, Schlag- und Trittechniken sowie Stock- und Messertechniken aus philippinischen Kampfstilen.

 

Selbstverteidigung & Wettkampf

Neben der hauptsächlich auf Zweckmäßigkeit beruhenden reinen Selbstverteidigung wird Ju-Jutsu auch in verschiedenen Wettkampfformen ausgeübt.

 

Ju-Jutsu Fighting-System

Im Fighting-System kämpfen zwei Kontrahenten in ihrer gemeinsamen Gewichtsklasse, ausgestattet mit Hand-, Fuß-, und Tiefschutz, gegeneinander. Dabei dürfen im Leichtkontakt Schläge, Tritte und Stöße sowie Hebel-, Wurf- und Würgetechniken angewendet werden. Wettkämpfe finden auf nationaler und auf internationaler Ebene statt.

 

Ju-Jutsu Duo-System

Hier wird paarweise gegeneinander gekämpft. Die Paare trainieren technisch hochwertige Abwehrkombinationen gegen vorgegebene Angriffe, die dann im Vergleichskampf mit anderen Paaren zur Ermittlung des Siegerteams führen.

 

Brazilian Jiu-Jitsu (kurz BJJ)

Das BJJ ist eine Abwandlung und Weiterentwicklung  aus dem traditionellen Jiu Jitsu und gehört somit zur Familie der Grappling-Stile (ringerische Kampfkünste). Der Schwerpunkt des BJJ liegt im Bodenkampf. Die Kämpfer versuchen durch greifen, werfen, halten, hebeln und würgen den Gegner zur Aufgabe zu zwingen oder durch Positionsverbesserungen weiter Punkte zu erzielen und somit den Kampf zu gewinnen.

 

Training

Der MTV Vorsfelde bietet das Ju-Jutsu Training/ BJJ Training überwiegend im Bereich des Breitensports an und ist für Jung und Alt geeignet. Kinder und Jugendliche werden früh mit den Wettkampfmöglichkeiten vertraut gemacht und können dann selber entscheiden, ob Sie Spaß daran haben. Des Weiteren werden spezielle Kurse für unterschiedliche Zielgruppen angeboten, so z.B. Gewaltprävention für Kinder, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen.

Dem MTV Vorsfelde steht ein kompetentes, gut ausgebildetes und DOSB-lizenziertes Trainerteam zur Verfügung. Die einzelnen Trainer haben unterschiedliche Erfahrungen und Backgrounds z.B. nationale/ Internationale Wettkampferfolge im BJJ oder Erfahrungen als Einsatztrainer bei der Polizei.

Du bist jederzeit gerne zu einem Probetraining willkommen. 

 

Trainingszeiten

Mo         17.15-18.45        JJ Kinder 6-12 Jahre                        Schulzentrum Im Eichholz

Mo         19.00-20.30        JJ Erwachsene                                  Schulzentrum Im Eichholz

Mo         20.30-21.30        JJ Erwachsene/ freies Training  Schulzentrum Im Eichholz

 

Die         17.00-18.30        BJJ Jugendliche                                Schulzentrum Im Eichholz

Die         18.30-20.00        JJ freies Training                              Schulzentrum Im Eichholz

Die         20.00-21.30        JJ freies Training                              Schulzentrum Im Eichholz

 

Do          18.00-19.30        JJ Kinder/Jugendliche                   Schulzentrum Im Eichholz

Do          19:30-21.00        JJ freies Training                              Schulzentrum Im Eichholz

 

 

Weitere Informationen zum Ju-Jutsu:

 

Krav Maga

Der MTV Vorsfelde bietet auch spezielle Kurse für KRAV MAGA an. 

Krav Maga (hebräisch für Kontaktkampf) ist ein modernes Selbstverteidigungssystem, ursprünglich in Israel für die Armee entwickelt. Das System beschäftigt sich mit allen Distanzen, ist einfach zu erlernen und äußerst effektiv in der Anwendung. Auch Prävention und Deeskalation sind feste Bestandteile des Systems. Es geht im Krav Maga nicht darum eine Vielzahl unterschiedlicher Techniken zu erlernen, sondern darum sich mit möglichst wenigen, natürlichen und einfach zu erlernenden Techniken (blocken, schlagen, treten) und Methoden zu verteidigen. Hauptsächlich geht es darum wenige Bewegungen in einer hohen Wiederholungszahl gegen eine Vielzahl möglicher Bedrohungen zu trainieren.

Das oberste Ziel im zivilen Krav Maga ist es die körperliche und geistige Gesundheit zu schützen!

Infos zu Kursen finden Sie hier:

 

 

 

Neuigkeiten

06.06.2017 Brazilian Jiu-Jitsu in Vorsfelde: Tickets für Deutsche Meisterschaft
24.02.2017 Ju-Jutsuka erfolgreich bei den Regionalmeisterschaften in Nienburg/Weser und in Hamburg
31.01.2017 Henneberg holt Bronze in Lissabon
30.01.2017 Maik Henneberg hat wieder einmal eine Medaille auf Europas größten BJJ Turnier geholt
05.01.2017 BJJ-Quartett aus Wolfsburg holt Teamsieg
30.09.2016 Brazilian Jiu Jitsu beim MTV Vorsfelde
16.08.2016 Erfolgreiche Brazilian Jiu Jitsuka
04.07.2016 Prüfungen bestanden
21.06.2016 Ju-Jutsu Deutsche Schülermeisterschaft in München Pia Bruns auf dem Treppchen
16.06.2016 Ju-Jutsu TSV Bahrdorf (MTV Vorsfelde) Gürtelprüfungen

Termine

Keine Termine vorhanden