Frühjahrsputz bei den Drachenwölfen – oder... Ordnung muss sein

15 April 2019

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen heißt es im Volksmund.

Nicht so bei den Drachenwölfen. Erst stand am Sonntagmorgen ein knackiges Training auf dem Programm und dann folgte die Arbeit.

Der alljährliche Frühjahrsputz stand auf dem Programm - unsere Hütte musste vom Winterdreck befreit werden, der Steg von Unkraut und Schilf und die Boote brauchten unbedingt eine Grundreinigung.

Petrus meinte es mit dem Wetter zwar weniger gut mit uns, aber so etwas stört einen Wassersportler eher weniger. Ob Sonne, ob Regen, wenn die Arbeit gemacht werden muss, dann wird sie auch gemacht.

Frei nach dem Motto „Viele Hände, Arbeit schneller Ende“ war es nach gut 2,5h dann auch bereits geschafft. Nicht, dass die Trainingssaison jemals aufgehört hätte, aber mit frisch gereinigtem Sportmaterial fährt es sich doch gleich viel besser!

Natürlich kann ein Sportler nicht ohne Energie Arbeit verrichten. Für Bratwurst und Kaffee war daher in ausreichendem Maße gesorgt. Putzen kann auch Spaß machen!

Share

Kontakt zur Sparte