Harwardt erneut nicht zu schlagen

18 March 2019

Beim Vorsfelder Stadtlauf kämpften die Teilnehmer auch gegen den Regen an.

Einen Beitrag aus:

Wolfsburger Nachrichten vom 18.03.19, Seite 15.

Vorsfelde. Als Organisator Jörg Weichert am Sonntag um 11 Uhr in der Oberen Meinstraße den Hauptlauf über 10.000 Meter startete, holte prasselnder Regen die Läuferinnen und Läufer schon in der ersten Runde ein. Doch alle liefen klitschnass weiter, trotzten dem Wetter und zeigten viel Sportgeist. Vorneweg Valentin Harwardt vom VfL Wolfsburg.

Seriensieger souverän

Der Seriensieger hatte viele im Feld schon in der ersten Runde überholt. Und wie nicht anders zu erwarten, gewann er den Hauptlauf in 32,18 Minuten vor Marc Günther, ebenfalls VfL Wolfsburg. Da bei den Frauen die Vorjahreserste Anna Riske nicht startete, gab es mit Lara Kleinschüttger (Braunschweig) eine neue Siegerin.

Viel Beifall gab es für die durchnässten Läufer, unter denen wie immer auch der ehemaligen MTV-Vorsitzende Werner Reimer mit der Startnummer 293 mitlief. In dem ihm eigenen Wiegeschritt kam er als 101. ins Ziel in 47,18 Minuten. Insgesamt waren 345 Läuferinnen und Läufer am Start

40 Helfer im Einsatz

Damit bei den Läufen über den 2,5 Kilometer langen Rundkurs durch die Vorsfelder Innenstadt alles seine Ordnung hat, setzte der MTV gut 40 Helferinnen und Helfer als Streckenposten und Zeitmesser sowie bei der Anmeldung ein. Um die Auswertung kümmerten sich Sabine und Uwe Sluga. Und zur Orientierung der Läufer fuhr Christoph Röthig dem Feld vorneweg und Klaus Strecker am Emde hinterher. Weitgehend arbeitslos blieb der DRK-Kreisverband, der mit fünf Sanitätern und einem Ersthelfer auf Einsätzer wartete.

Und als Jörg Weichert dann zur Mittagszeit die Läufer über 5000 und 2500 Meter auf die Strecke schickte, da hatte der Wettergott ein Einsehen. Es blieb trocken, gar manchmal blinzelte auch die Sonne durch die Wolken.

In der Meldestelle im Vorsfelder Rathaus drängten sich die Läuferinnen und Läufer vor dem Großbildschirm, auf dem die Einlauflisten über Race Result angezeigt wurden. "Mann, ich bin ja unter den besten hundert Läufern", freute sich ein Aktiver. Im übrigen kann sich jeder Teilnehmer seine Zeiten und auch die Urkunde ab dem heutigen Montag im Internet ausdrucken.

Vorschaubild
Vorschaubild

Share

Kontakt zur Sparte