Durchwachsene Heimpremiere

19 May 2015

Am 16.05.15 empfing der MTV Vorsfelde drei Gastmannschaften auf der Eichholz Sportanlage. Es waren mit dem SV Armstorf, dem Wardenburger TV und dem MTV Diepenau die selben Mannschaften wie in der Vorwoche, allerdings mit anderen Spielpaarungen am Start.

MTV Vorsfelde - Wardenburger TV 3:1 (11:9, 11:8, 7:11, 11:7)

Gegen das Team aus Wardenburg war es schon das Rückspiel. Die Wardenburger zeigten sich wie in der ersten Begegnung abwehrstark und mit guten Aufschlägen, waren aber im Abschluss letztlich zu harmlos. Der MTV konnte zu keinem Zeitpunkt und in keinem Mannschaftsteil an die guten Leistungen des 1.Spieltages anknüpfen. Mit etwas Glück wurde das Spiel dann aber doch zu einem 3:1 Sieg entschieden, ein sogenannter dreckiger Sieg, denn beide Mannschaften waren nicht in der Lage ihr Potenzial abzurufen.

MTV Vorsfelde - MTV Diepenau 1:3 (12:10, 5:11, 8:11, 10:12)

Im zweiten Spiel der Vorsfelder standen sich dann mit dem MTV Diepenau und dem Gastgeber zwei bis dahin ungeschlagene Mannschaften gegenüber. Der MTV Diepenau diktierte über seinen gut aufgelegten Angreifer Tim Kellermann das gesamte Spiel. Die Mannschaft aus Diepenau verstand es besser die widrigen Witterungsverhältnisse in den Griff zu bekommen und teilweise auch zum eigenen Vorteil zu nutzen. Während der erste Satz hart umkämpft dann sogar noch durch die Vorsfelder mit 12:10 gewonnen werden konnte, riss der Faden immer mehr und keiner der Vorsfelder Akteure war auch nur annähernd in der Lage seine normale Form zu präsentieren. Die folgenden Sätze wurden mit 11:5 und 11:8 chancenlos abgegeben. Im 4.Durchgang wurde die Vorsfelder Formation komplett umgestellt.<

So gelang es zumindest ansatzweise im Spiel zu bleiben. Schlussendlich entschied jedoch der MTV Diepenau auch den vierten Satz mit 12:10 für sich und steht weiterhin verlustpunktfrei an der Tabellenspitze.

Das Pfingstwochenende ist für das Vorsfelder Team spielfrei. Dann gilt es am 30.05.15 in Hannover den TKH und das Team aus Leichlingen zu bestehen.

Share

Kontakt zur Sparte