Erster Spieltag erste Bundesliga

5 May 2013

Hagen - Vorsfelde 5:1

Das Abenteuer hat begonnen! Die Faustballmannschaft vom MTV Vorsfelde reiste erstmals zu einem Auswärtsspieltag in der ersten Bundesliga. Im ersten Spiel ging es gegen den Vorjahresvierten aus Hagen. Der erste Satz wurde denkbar knapp mit 13:15 Punkten abgegeben. Es zeigte sich frühzeitig, dass die Vorsfelder keineswegs chancenlos sein würden.Jedoch verstand es die Mannschaft im Laufe der nächsten drei Sätze nicht die berühmte Schippe draufzulegen. Stattdessen verlor man die Sätze aufgrund von vieler individueller Schwächen und Unkonzentriertheiten in der Abwehr mit 8:11, 9:11 und 9:11. Nachdem die Vorsfelder im fünften Satz mit einem 11:9 ein Lebenszeichen von sich gaben verlor man den letzten Satz und damit das Spiel mit 12:10. Insgesamt eine Leistung mit der die Vorsfelder nicht zufrieden sein konnten und die noch viel Luft nach oben lässt.

Dahlbruch - Vorsfelde 5:2

Die Vorsfelder zeigten sich zum Vortag vor allem in der Abwehr stark formverbessert und waren von Beginn an im Spiel. Folgerichtig wurde der erste Satz mit 11:9 gewonnen. In den Folgesätzen entwickelte sich ein spannendes Spiel auf Augenhöhe bei dem die Vorsfelder 8:11, 8:11 und 6:11 jeweils den Kürzeren zogen. Nachdem man den fünften Satz mit 11:9 für sich entscheiden konnte gingen die letzten beiden Sätze verdient mit 11:6 und 11:9 an Dahlbruch. 

Rückblickend konnte man sich in der Mannschaft über die Niederlage vom Vortag ärgern, da man in der Form des zweiten Spiels gute Chancen auf den ersten Sieg in der ersten Bundesliga gehabt hätte. 
Trainer Frank Kuwert-Behrenz  resümierte das Wochenende: "Für die folgenden Aufgaben heißt es den Aufwärtstrend mitzunehmen und bei dem hohen Niveau der anderen Mannschaft nicht den Kopf in den Sand zu stecken."

Share

Kontakt zur Sparte