Faustballer weiter Vierter

15 June 2010

WOLFSBURG. Am letzten Spieltag der Hinrunde in der 2.Faustball-Bundesliga hat der MTV Vorsfelde in Leichlingen zwei weitere Punkte gegen den Abstieg geholt. Damit rangieren die Vorsfelder weiter auf dem vierten Tabellenplatz.

In Leichlingen stand ein Doppelspieltag an. Zuerst ging es gegen den Gastgeber, anschließend wartete Tabellenführer TSV Hagen. Gegen den Leichlinger TV taten sich die Vorsfelder zuerst schwer, konnten dank der guten Leistung ihres Schlagmannes Martin Teuner aber die ersten beiden Sätze knapp mit 11:9 gewinnen.

Im dritten und entscheidenden Satz war es eine eindeutige Angelegenheit. Die MTV-Mannschaft ließ nichts mehr anbrennen und sicherte sich mit 11:5 diesen Durchgang. Damit wurde der Vorletzte Leichlingen auch in der Tabelle deutlich auf Distanz gehalten.

Einen weiteren Sieg verpassten die Vorsfelder aber im nächsten Spiel. Gegen den Spitzenreiter aus Hagen hielt der MTV zwar gut mit, konnte den Tabellenführer aber nicht ins Wanken bringen. Alle drei Sätzen wurden knapp verloren, unter dem Strich stand eine 0:3-Niederlage. Dennoch können die Vorsfelder mit dem Spieltag zufrieden sein, die Anstiegszone ist weit entfernt.    r.

Wolfsburger Nachrichten: 15. Juni 2010, Lokalsport Wolfsburg, Seite 35

© Braunschweiger Zeitungsverlag, 2010

Share

Kontakt zur Sparte