Tolle Saison, Toller Abschluss

8 July 2012

Wenn nicht schon bekannt, der MTV Vorsfelde spielt nächstes Jahr im Oberhaus der Faustballer.

Der Aufstieg in die 1.Liga ist geschafft. Langsam und kontinuierlich wurde daran gearbeitet und dennoch im Besonderen aufgrund der starken und ausgeglichenen Liga  ein wirklicher, ein echter, ein überraschender Erfolg. Wir sind aufgestiegen, wird sind erstklassig.

Vor dem letzten Spieltag eigentlich schon qualifiziert, galt es in den Begegnungen gegen den uneinholbaren Tabellenführer aus Dahlbruch und gegen den SV Moslesfehn nichts anbrennen zu lassen. Der 2. Tabellenplatz qualifiziert zur Teilnahme an den Aufstiegsspielen und sportlich hatte der MTV den Ehrgeiz dieses Ziel selber zu gestalten. Gleich im ersten Spiel kam es zum Showdown der Protagonisten Tus Dahlbruch gegen MTV Vorsfelde, der Erste gegen den Zweiten der Liga. Der MTV Vorsfelde erwischte einen guten Start und wusste durch Ruhe und Besonnenheit immer die Übersicht zu behalten. Satz 1 ging an die Vorsfelder. Es wurde ruhiger bei den 200 Zuschauern. Doch der Lokalmatador konnte kontern und Satz Drei und Vier gingen mit 11:8 und 11:5 an den Gastgeber. Jetzt stand der MTV mit dem Rücken zur Wand und durfte nichts mehr anbrennen lassen. Ein Wechsel brachte Sicherheit und die Formation Martin Teuner, Thomas Zacher, Sebastian Plott, Christoph Kuwert-Behrenz und Till Barthel schafften den Satzausgleich und zwangen den Tabellenführer aus Dahlbruch in die Defensive. Der finale 5. Satz musste/sollte die Entscheidung bringen. Es war ein Fight auf Augenhöhe, aber von Beginn an war der MTV Vorsfelde präsent, und mit dem Willen zum Sieg mutiger und im Vorwärtsgang. Der MTV Vorsfelde hat dem Tabellenführer, gezeigt er kann verlieren, und konnte das Topspiel der Saison für sich entscheiden.

Das zweite Spiel des Tages, MTV Vorsfelde - SVMoslesfehn, geriet zur Nebensache. Natürlich wollte der MTV auch hier gut aussehen und punkten, aber er war gewarnt, denn die Partie der Hinrunde ging verloren. Gleich im ersten Satz konnte man feststellen, dass mangelnde Konzentration zur Falle werden kann. In dem Gefühl aufgestiegen zu sein mischten sich viele unnötige, individuelle Fehler ein, die letztlich zu einer unwichtigen aber unnötigen und ärgerlichen Niederlage in deinem 5-Satzspiel 9:11, 11:8, 9:11, 11:5. 9:11  führten.

Dennoch, der MTV Vorsfelde ist unangefochten auf dem 2. Platz der Punktspielserie qualifiziert, sportlich qualifiziert auf zu steigen, und ist aufgestiegen in die 1 Bundesliga im Faustball!

Zum Artikel

Share

Kontakt zur Sparte