Weiter unangefochten Klassenprimus

12 January 2014

Am 12.01.14 hatte die 1. Mannschaft der Faustballer des MTV Vorsfelde erneut den “Auftrag” die Verfolger in Schach zu halten und die Tabellenführung zu verteidigen.
MTV Vorsfelde : TKH Hannover II - 3:0 ( 11:2; 11:9; 11:3 )
Wieder einmal galt es die Mannschaft durch berufsbedingte Ausfälle neu zu formieren. Dies gelang auf einem hohen Niveau perfekt und Florian Franke fügte sich zum zweiten Mal in dieser Saison nahezu perfekt ins Team ein. Der Gast vom TKH Hannover aus der Landeshauptstadt hatte beim Heimspieltag des MTV nicht den Hauch einer Chance. Bei dem absolut ungefährdeten 3:0 Sieg bereitete lediglich der zweite Durchgang etwas Probleme, aber die Routine und Wettkampferfahrung der Sommersaison zeigte nachhaltig Wirkung und so wurde ein nie gefährdeter und absolut sicherer Sieg nach Hause gefahren.

 

MTV Vorsfelde : TUS Empelde   3:0   (11:6; 13:11; 11:7)
Im zweiten Spiel stand mit dem TUS Empelde dem Team des MTV der aktuell Zweitplatzierte der Liga gegenüber. Das war nicht nur zu spüren sondern auch sofort zu sehen. Mit spektakulären Spielzügen, Faustballsport auf hohem Niveau wurde das Publikum begeistert und zu Szenenapplaus animiert. Dennoch wurde schnell klar wer auch hier Chef im Ring war. Sehr ruhig und absolut konsequent in der Chancenverwertung setzte der MTV ein um's andere Mal die entscheidenden Akzente und hielt den Gegner auf der nötigen Distanz um den ersten Satz souverän mit 11:6 für sich zu gestalten. Das die Nr. 2 der Liga sich wehren würde war klar und so geriet das Match im zweiten Durchgang in eine sehr umkämpfte und von sehenswerten Aktionen beider Teams gespickten Phase. Auf beiden Seiten wurde äußerst kämpferisch und  aufmerksam agiert und diesmal gab wirklich auch ein Quentchen Glück mit  13:11 den Ausschlag zu Gunsten des Gastgebers aus Vorsfelde. Jetzt war die Gegenwehr gebrochen. Der finale 3. Satz geriet fast zur Formsache und das Spiel wurde so ungefährdet mit 3:0 nach Hause gebracht.
Nach diesem Spieltag und den Ergebnissen des parallelen Wettkampfs ist der MTV Vorsfelde mit 4 Punkten Vorsprung auf die Ligakonkurrenz einer der heißesten Anwärter für die Teilnahme der Aufstiegsspiele zur 2. Bundesliga Nord am 22./23.02.2014 in Hamm. Die Würfel werden schon nächste Woche auf dem Spieltag in Kutenholz, in der Nähe von Stade, fallen. Sollte dort ein Sieg gegen den TSV Essel oder dem MTV Vienenburg gelingen steht der Teilnahme zur Qualifizierung für die zweithöchste Spielklasse im deutschen Hallenfaustball nichts mehr im Wege.

Share

Kontakt zur Sparte