Bergtrainingslager im Harz

1 April 2014

Thumbnail

unsere Marathonis auf dem Brockengipfel

Marathonies im Harz

 

Zum Frühlingsbeginn plante die Marathongruppe ihr alljährliches Trainingslager im Harz.
Von Clausthal-Zellerfeld aus startete die Marathongruppe mit Gästen aus der Triathlonsparte. Bereits nach der Ankunft am Freitag wurde die erste Trainingseinheit vor Ort absolviert, um noch vor Einbruch der Dunkelheit wieder in die Unterkunft zurückzukehren. Zum Anfang erstmal eine mittelschwere Strecke von ca. 9 km , die jedoch schon erhebliche Steigungen hatte. Am Samstag ging es dann mit dem Auto gemeinsam zum Torfhaus ( 800 m ) um dort in 3 Gruppen über den Goetheweg, den Brocken ( 1.141,1m) hoch zu laufen. Alle 3 Gruppen haben sich tapfer geschlagen und den Gipfel, bei milden Temperaturen und Sonne, in Abständen von  10-15 min, erreicht. Dabei mussten insgesamt 16 km, sowie ein Höhenunterschied von 341m bewältigt werden. Kein leichter Lauf, zumal der zügige Wind auf dem Brocken keinen langen Aufenthalt zulässt und die Laufgruppe sich schnell wieder auf den Rückweg begab. Nach 2 Stunden kamen alle wieder am Torfhaus an und traten gemeinsam die Rückfahrt an. Strahlende, aber auch erschöpfte Gesichter beim Mittagessen, denn bereits am Nachmittag stand der nächste Lauf bevor. Nur wer es gewohnt ist, bei Wettkämpfen an seine Leistungsgrenze zu gehen, kann sich da noch motivieren, um erneut eine Trainingseinheit zu absolvieren. Diesmal konnte jeder selbst entscheiden, wie stark der Trainingsreiz sein sollte. Von der leichteren blauen, der mittelschweren roten oder der schweren schwarzen ausgeschilderten Strecke war alles dabei. Auch bei den Kilometern unterschiedlich Angebote. Neben dem Laufangebot gab es am Nachmittag auch noch von den Trainern Angebote an Rumpfstabilisations-, Entspannungs- sowie Dehnübungen teilzunehmen und am Abend dann noch die Möglichkeit, die Sauna zu nutzen. Wie immer kam auch der gesellige Teil nicht zu kurz, als man sich danach zum gemütlichen Beisammensein noch zusammensetzte. Am Sonntag dann früh aufstehen, frühstücken und ab auf die nächste Tour. Je nach Trainingszustand und Zielsetzung des Einzelnen wurden von Freitag Abend bis Sonntag Mittag zwischen 40 und 70 km an diesem Wochenende gelaufen. Eine anstrengende und immer wieder schöne Saisonvorbereitung auf die wir auch im nächsten Jahr sicher nicht verzichten werden. Neben den "alten Hasen" hatten auch dieses Jahr wieder junge neue Läufer teilgenommen, die sich für den Laufsport begeistern können und unser Team 2014, das aus den eigenen MTV Fitnessmitgliedern entstanden ist, unterstützen, um den MTV Vorsfelde mit guten Leistungen zu präsentieren.  - Petra Misiek

Share

Kontakt zur Sparte