Handball-Landesliga der Männer

26 January 2012

Schwoerke, Basile und Co. feiern Schützenfest im Januar

 

 

MTV Vorsfelde führt Zweidorf/Bortfeld vor

 

VORSFELDE. Kantersieg für den MTV Vorsfelde: Der Männerhandball-Oberligist hat sein Heimspiel gegen die schwache SG Zweidorf/Bortfeld 42:25 (17:12) gewonnen.

Dabei brauchte die Mannschaft von MTV-Trainer Mike Knobbe aber ein wenig Anlaufzeit. Bis zum 6:6 war die Partie ausgeglichen. Auch in der Folge taten sich die Vorsfelder noch ein wenig schwer. Doch vor der Pause drehten sie auf. Aus einem 11:10 wurde bis zum Halbzeitpfiff noch ein 17:12.

Die Vorentscheidung fiel direkt nach dem Wechsel. Der MTV erhöhte schnell auf 20:12. Doch die Hausherren wollten das Ergebnis weiter in die Höhe schrauben. Knobbe wechselte durch, der Spielfluss litt darunter nicht. "Wir hätten es noch deutlicher machen können. Aber das war schon in Ordnung", war er zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft.

Mit Andy Ost überzeugte zudem ein Rückraumspieler, der sonst nur selten im Fokus steht. Der MTV-Trainer wechselte ihn nach 40 Minuten ein. Ost kam noch auf fünf Tore. "Andy hat das sehr gut gemacht, er hatte eine gute Ausbeute", lobte Knobbe. Dabei hatte es zuletzt in der Offensive noch ein wenig gehakt. Nun sah es wieder deutlich besser aus. "Es ist schön, dass wir auch mehr als 40 Tore geworfen haben." Dieser Sieg macht Mut für die schweren nächsten Aufgaben. "Das war gut im Hinblick auf das Spiel am Samstag gegen Hameln. Wir haben Selbstvertrauen getankt."

Die Vorsfelder profitierten zudem von der guten Besetzung. "Man merkt schon, dass wir deutlich besser spielen, wenn wir komplett sind." Da störte auch die rote Karte für Sascha Kühlbauch in der 44.Minute nicht. Er musste nach der dritten Zwei-Minuten-Strafe zuschauen.

MTV: Heinecke, Krüger - Schwoerke (9), Kühlbauch, del Pino (2), Bock (3), Jovicic (1), Kahler (2), Gronewold (2), Basile (8), Knötig (3), Sokolov (7), Ost (5).

Wolfsburger Nachrichten: 23. Januar 2012, Lokalsport Wolfsburg, Seite 38

© Braunschweiger Zeitungsverlag, 2012

Share

Kontakt zur Sparte