Handball-Oberliga der Männer: MTV unterliegt

26 April 2010

Meister zu gut für Knobbes Mannschaft

Handball-Oberliga der Männer: MTV unterliegt

VORSFELDE. Am Ende war der Meister doch cleverer. Handball-Oberligist MTV Vorsfelde hielt beim Tabellenersten Lehrter SV lange mit. Am Ende mussten sich die Eberstädter aber doch mit 32:40 (19:19) geschlagen geben.

Damit ist Lehrte Platz 1 in dieser Saison nicht mehr zu nehmen. "Sie sind ein verdienter Meister. Sie haben über die gesamte Saison hinweg gut gespielt", lobte auch MTV-Trainer Mike Knobbe. Dennoch hatten die Vorsfelder ihre Chance, am Samstag zu gewinnen. "Wir haben 53 Minuten lang gut gespielt. Am Ende war Lehrte aber cleverer. Dennoch wäre ein knapperes Ergebnis gerechter gewesen", meinte Knobbe.

In Halbzeit 1 spielte der MTV gut, führte beim 5:3 das erste Mal mit zwei Toren. Diese Führung hatte über fast die gesamte erste Hälfte Bestand - bis kurz vor der Pause. Da konnte der Spitzenreiter ausgleichen. Es ging mit 19:19 in die Pause.

Nach dem Wechsel ging es hin und her. Mal führten die Gastgeber, dann wieder die Vorsfelder. Beim 26:23 war Lehrte das erste Mal mit drei Toren vorne. Dieser Vorsprung hielt bis zur 53. Minute. Der MTV versuchte es risikoreich. Das nutzte der Aufsteiger mit seiner ganzen Klasse, um am Ende noch mit acht Toren Vorsprung zu gewinnen.

Mit zwei Siegen aus den letzten beiden Spielen könnte der MTV die Saison mit einem ausgeglichenen Punktekonto beenden. "Wenn wir so spielen wie in den ersten 50 Minuten, müssen wir uns nicht viele Sorgen machen. Wir wollen die vier Punkte noch holen", sagte Knobbe.

MTV: Funk, Heinecke - Bangemann (5), Kühlbauch (3), del Pino (1), Johow (9), Jovicic (1), Behrens, M. Frerichs (3), A. Frerichs (6), Bleicher, Bock (2), Kopp (2), Schmidt.    nim

Wolfsburger Nachrichten: 26. April 2010, Lokalsport Wolfsburg, Seite 42

Share

Kontakt zur Sparte