Handball-Oberliga der Männer: MTV Vorsfelde gastiert bei SG Hohnhorst/Haste

25 March 2010

Trainer Knobbe findet Neuzugang: Borchers kehrt zurück

Handball-Oberliga der Männer: MTV  Vorsfelde gastiert bei SG  Hohnhorst/Haste

Von Nico Mohrmann

VORSFELDE. Bisher haben sich die MTV-Männer bei schweren Aufgaben gut geschlagen. Am Sonntag ist es wieder soweit: Dann muss der Vorsfelder Handball-Oberligist bei der SG Hohnhorst/Haste antreten. Anwurf ist um 17 Uhr.

Aufgrund der bisher starken Rückrunde ist das Selbstvertrauen bei den Vorsfeldern groß. "Wir brauchen keine Angst vor Haste zu haben", sagt MTV-Trainer Mike Knobbe. Mit zuletzt 5:1  Punkten aus den vergangenen drei Auswärtsspielen haben die Vorsfelder gezeigt, dass sie auch in fremden Hallen bestehen können. "Das wird ein hartes Spiel, aber chancenlos sind wir nicht", erklärt Knobbe.

Im Hinspiel ging es torreich zu. Der Tabellendritte besiegte den MTV mit 40:36. "Aber jetzt sind es andere Vorzeichen. Wir haben uns seitdem deutlich stabilisiert. Ich denke, dass wir da etwas holen können", ist sich Knobbe sicher. Der Vorsfelder Coach geht eher davon aus, dass das Rückspiel nicht besonders torreich wird. "Haste hat eine gute Abwehr. Das Team hat sich mittlerweile gefunden. Als es in der Winterpause noch einen wichtigen Spieler verloren hat, sind alle noch enger zusammengerückt."

Vor allem auf die Offensive wird es ankommen, um dem Gegner am Sonntag keine einfachen Tore zu gewähren. "Es wird wichtig, dass wir wenig Fehler im Angriff machen und dann auch unsere Chancen nutzen", betont Knobbe

Unterdessen laufen die Vorbereitungen auf die nächste Oberliga-Saison schon. Knobbe schaut sich bereits nach möglichen Verstärkungen um, und ein alter Bekannter hat bereits zugesagt. Nils Borchers spielte bereits vor einigen Jahren für den MTV, ging dann aber nach Bayreuth, um dort zu studieren. Jetzt hat er gesagt, dass er zurück in die Region kommt, und wird daher wieder für den MTV auflaufen. Borchers kann auf Linksaußen in der Rückraum-Mitte spielen. "Er ist ein guter Mann und will es bei uns versuchen."

Gehörte einst bereits zum Kader des MTV  Vorsfelde: Nils Borchers (vorn in der Mitte) kehrt aus Bayreuth in die Region zurück.

 

Thumbnail

Foto: Archiv

Wolfsburger Nachrichten: 25. Maerz 2010, Lokalsport Wolfsburg, Seite 38

Share

Kontakt zur Sparte