Handball-Oberliga der Männer: MTV Vorsfelde kassiert "unnötige" Heimschlappe

1 March 2010

Knobbe kritisiert den Angriff

Handball-Oberliga der Männer: MTV  Vorsfelde kassiert "unnötige" Heimschlappe

Von Nico Mohrmann

VORSFELDE. Rückschlag für den MTV! Nach den zuletzt guten Leistungen haperte es am Samstag vor allem im Angriff. Der Vorsfelder Männerhandball-Oberligist verlor sein Heimspiel gegen die SG Zweidorf/Bortfeld mit 24:26 (12:12).

MTV-Trainer Mike Knobbe hatte vorher gewarnt, dass der Mittelblock der Gäste stark ist. "Und trotzdem haben wir immer wieder über den Mittelblock geworfen. Wir haben es Bortfeld damit einfach gemacht. Uns fehlte im Angriff einfach die Disziplin", bemängelte Knobbe.

Dennoch blieb es die gesamte Spielzeit über spannend. In der ersten Halbzeit schaffte es kein Team, sich weiter als zwei Tore abzusetzen. Im zweiten Abschnitt setzten sich die Gäste irgendwann auf 23:20 ab. Doch Vorsfelde kam noch einmal auf 23:24 ran, scheiterte aber erneut an der schlechten Chancenverwertung. Der Abstiegskandidat brachte den Sieg über die Zeit. Im gesamten Spielverlauf vergab der MTV vier Siebenmeter, dazu kamen viele einfache Fehler im Spielaufbau. "So kann man nicht gewinnen. Es war ein ähnliches Spiel wie gegen Altwarmbüchen, nur dass da der Angriff noch besser war", resümierte der Vorsfelder Coach.

Somit gab es doch wieder einen Ausreißer nach unten. "Es ist schwierig zu erklären, wie man von einer Woche zur anderen so einen großen Rückschritt machen kann. Die Niederlage war unnötig."

Immerhin: Die Abwehr und die Torhüter machten ihre Sache insgesamt zufriedenstellend. "26 Gegentore sind okay."

MTV: Funk, Heinecke - Bangemann (8), Kühlbauch (4), Johow (1), Jovicic (2), Behrens, del Pino, A. Frerichs (4), M.  Frerichs (1), Schmidt, Bleicher, Bock (4), Kopp.

Am Wurf gehindert: Tim Johow und seine Teamkollegen konnten sich im Angriff zu selten durchsetzen und ernteten Kritik.

 

Thumbnail

Foto: regios24/Joachim Thies

Wolfsburger Nachrichten: 1. Maerz 2010, Lokalsport Wolfsburg, Seite 40

Share

Kontakt zur Sparte