Handball-Oberliga der Männer: Trainer Mike Knobbe vom MTV bangt vor Heimspiel gegen Hohnhorst

29 October 2009

Johow fehlt, Basile und Schwoerke sind verletzt

Handball-Oberliga der Männer: Trainer Mike Knobbe vom MTV  Vorsfelde bangt vor Heimspiel gegen Hohnhorst/Haste um ein Duo

 

Von Nico Mohrmann

VORSFELDE. Niederlage abhaken: So lautet die Devise bei Männerhandball-Oberligist MTV Vorsfelde. Nach der Schlappe in Großburgwedel will er am Samstag (19.30 Uhr, Halle im Eichholz) gegen die SG Hohnhorst/Haste für Wiedergutmachung sorgen.

MTV-Trainer Mike Knobbe will sich am liebsten gar nicht mehr lange an die bittere und deutliche 30:38-Niederlage vom vergangenen Wochenende erinnern. "Es geht jetzt darum, am Samstag guten Handball zu spielen. Wir müssen das Spiel gegen Großburgwedel abhaken", meint Knobbe.

"Ich kann nicht verlieren"

Doch so richtig lässt ihn die Schlappe aus der Vorwoche nicht los. "Ich kann eben nicht gut verlieren. Aber ich habe lieber eine deutliche Niederlage als mehrere Spiele, die wir knapp verlieren." Dennoch fordert er Besserung. "Schlechter geht es auch nicht mehr. Am Sonntag hat kein Spieler sein volles Potenzial abgeliefert." Mit Hohnhorst/Haste wartet eine ganz andere Mannschaft auf die Vorsfelder. Großburgwedel zählt eher zu den spielstarken Mannschaften, Haste punktet indes durch Robustheit.

Gegner zuletzt im Aufwind

Nach einem schwachen Start mit 3:9  Punkten hat der MTV-Gegner zuletzt zwei Spiele in Folge gewonnen. "Das wird ein dicker Brocken. Die kommen mit viel Selbstvertrauen. Daher bin ich vorsichtig, einen Sieg zu fordern. Aber wir wollen alles dafür tun, die Punkte in Vorsfelde zu behalten", sagt Knobbe.

Allerdings plagen den MTV einige personelle Sorgen. Tim Johow wird mit Sicherheit ausfallen. Er muss arbeiten. Hinter den Einsätzen von Michael Schwoerke und Marco Basile stehen noch Fragezeichen. Rückraumtorjäger Schwoerke hat einen Schlag aufs Schienbein bekommen. Basile hat sich drei Finger verbrannt. Knobbe: "Es wäre schon schlimm, wenn Michael ausfiele. Auch Marco hatte zuletzt gut gespielt."

Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Marco Basile 8rechts). Auch Leistungsträger Michael Schwoerke ist vor dem Heimspiel angeschlagen.

Thumbnail

Foto: regios24/Leppin

Wolfsburger Nachrichten: 29. Oktober 2009, Lokalsport Wolfsburg, Seite 32

 

Share

Kontakt zur Sparte