Kanu-Tour: Härter als Training

12 August 2013

Thumbnail
Kanu-Tour: „Härter als Training“
(jsc) Raus aus der Halle, rein in die Boote – Handball-Drittligist MTV Vorsfelde nutzte den Samstag zum Teambuilding, war in Kanus auf der Oker unterwegs. „Das war härter als die meisten Einheiten“, sagte Kapitän Michael Schwoerke. „Bis auf ein Boot sind alle gekentert. Das letzte haben wir dann zusammen zum Umkippen gebracht“, so Schwoerke schmunzelnd. Anschließend ließ das Team den Tag nach fünf Stunden auf dem Wasser mit Frauen und Kindern in einer Braunschweiger Strandbar an der Oker ausklingen. Schwoerke: „Ein super Abend!“
(jsc) Nächster Schritt in die richtige Richtung: Die Drittliga-Handballer des MTV Vorsfelde feierten gegen den mitteldeutschen Oberligisten SV Oebisfelde einen 34:28-(14:9)-Testsieg. Eine „sehr ordentliche Leistung“ sah Trainer Mike Knobbe. Vorsfelde zog früh das Tempo an, zeigte sich vor allem in Sachen Passspiel und Geschwindigkeit stark verbessert. Zwischendurch gab?s zwar immer noch kleinere Abstimmungsprobleme. Daran störte Knobbe sich aber nicht: „Wir waren vor allem in der Deckung sehr aggressiv, die Arbeit mit dem Ball macht sich langsam bezahlt.“ Der nächste Test findet am Sonntag gegen Hondelage statt. Knobbe: „Wir werden uns weiter verbessern.“
Lockerer Ausklang eines anstrengenden Tages: Nach einer mehrstündigen Kanu-Tour ließ der MTV Vorsfelde den Samstag am Oker-Strand ausklingen.
Knobbe
12.08.2013 / WAZ Seite 31 Ressort: WSPORT

Share

Kontakt zur Sparte