Landesliga Frauen - Borchers ist der Garant für den VfB-Sieg

10 March 2015

Borchers ist der Garant für den VfB-Sieg

Handball-Landesliga der Frauen

 

Wolfsburg. Einen Sieg mit einem Wermutstropfen gab es für die Landesliga-Handballerinnen des VfB Fallersleben. Noch vor dem Anpfiff verletzte sich Christina Zwengel so schwer, dass sie ins Krankenhaus musste. Der MTV Vorsfelde erkämpfte sich in Rhumetal ein Unentschieden.

 

VfB Fallersleben - SV Schedetal/TSG Münden 24:13 (11:8)."Es ist wie verhext", betonte VfB-Trainer Frank Ratz. "Ohne Fremdeinwirkung verletzte sich Christina. Dadurch waren die Mädels zunächst geschockt, was Unruhe in das Spiel brachte." Das spiegelte sich in der ersten Hälfte wider. Erst in Durchgang zwei wurde es besser. Vor allem die Torhüterin Linda Katja Borschers zeigte "eine hervorragende Leistung", lobte Ratz.

VfB Fallersleben: Bausewein, Borschers - Wegener, Fanslan (3), Järke, Steinke (5), Lenau (8), Zwengel, Hänsel (2), Knape, Neufer (1), Wagemann (1), Dobrick (1), Cauer (3).

HSG Rhumetal - MTV Vorsfelde 19:19 (8:9). Die Gäste kamen zunächst recht schwer in die Partie. Erst mit der Zeit wurde es langsam besser. "Trotzdem wechselte die Führung ständig hin und her", berichtete MTV-Coach Robert Kelm. Jedoch leistete sich sein Team im Angriff einige technische Fehler und brachte zum Teil sichere Würfe nicht im Tor unter. In der letzten Sekunde hatte der MTV sogar noch den Sieg in der Hand - es blieb aber beim leistungsgerechten Remis.

MTV Vorsfelde II: Jeremias, Schwoerke - Frerichs, Steinhoff (2), Fey (4), Fröhlich (2), Koch (3), Schmidt (4), Behrens (2), Körber (2). dsc

Share

Kontakt zur Sparte