Landesliga MTVII verliert deutlich

13 April 2015

Hofmann: Platz12 wird nicht reichen

Handball-Landesliga MTVII verliert deutlich.

 

Wolfsburg. "Ich verstehe es einfach nicht", zeigte sich Alexander Hofmann, Trainer des Handball-Landesligisten MTVVorsfeldeII, nach der Niederlage bei der SGZweidorf/Bortfeld frustriert.

 

SG Zweidorf/Bortfeld - MTV Vorsfelde II 37:26 (16:14). Dabei gestalteten die Gäste die erste Halbzeit recht ausgeglichen. Zwar erwischte die SG den besseren Start (3:1/5.; 11:9/15.) doch der MTV kämpfte sich bis zur 20.Minute auf 12:11 heran. "Wir hatten sogar die Möglichkeit zum Ausgleich. Aber in der Abwehr waren wir zu ruhig, zu passiv. Im Angriff hatten wir mal wieder eine schlechte Torausbeute", kritisierte Hofmann. "Doch grundsätzlich haben wir uns in Hälfte eins gesteigert." In der Pause gab Hofmann seinem Team noch mit auf dem Weg: "Seid in der Abwehr aktiver, erzählt mehr." Diese Vorgabe wurde aber nur fünf Minuten umgesetzt.

Und auf einmal ging nichts mehr beim MTV. Innerhalb von 14Minuten zog die SG von 19:17 auf 27:19 (49.) davon. "Es war deutlich mehr drin. Doch mir hat der absolute Siegeswille gefehlt. Es reicht nicht, den nur zu Hause zu zeigen."

Da Münden gegen Lafferde gewonnen hat, ist der Abstand zum Tabellennachbarn auf drei Punkte angestiegen. "Unser derzeitiger 12.Platz wird wohl nicht für den Klassenerhalt reichen", sagt Hofmann klar.

MTV Vorsfelde II: Poley, Brauße - Bleicher (1), Borchers (3), Feig (2), Großmann (4), Fa.Guriet (7), Fl.Guriet, D. Helmsing (2), Kleinschmidt (1), Koch (3), Schrader (1), Rehaag, Wolff (2). dsc

Share

Kontakt zur Sparte