Mit Krenz, aber ohne Stockmeyer

19 November 2015

Mit Krenz, aber ohne Stockmeyer

Handball-Landesliga der Frauen MTV reist.

 

Vorsfelde. Nach drei Punktgewinnen zum Auftakt mussten die Landesliga-Handballerinnen des MTV Vorsfelde zuletzt zwei Niederlagen in Serie hinnehmen. Beim TSV FA Timmerlah (Sa., 18.15 Uhr) will der MTV zurück in die Spur und erstmals auch in fremder Halle überzeugen.

 

Zwei Remis und eine knappe Niederlage - das ist das Ergebnis der bisherigen Auswärtsspiele für die Vorsfelderinnen. "Da war viel Leerlauf in den Partien, wir haben uns unter Wert verkauft. Es wird Zeit, dass wir auch auswärts doppelt punkten", fordert MTV-Coach Heiko Mühe daher.

Und weiter sagt er: "Wir müssen die Begegnung in Timmerlah angehen wie ein Heimspiel." Denn in der Halle Im Eichholz trat sein Team bisher auf wie ausgewechselt. "Da haben wir wirklich stark aufgespielt. Den Schwung wollen wir jetzt mitnehmen." Jasmin Krenz wird in die Mannschaft zurückkehren, Laura Stockmeyer fehlt. kis

Trainer Heiko Mühe.Foto: Archiv

Share

Kontakt zur Sparte