Oberliga Männer: MTV kämpft um Platz 5

16 May 2011

 

MTV kämpft um Platz 5

 

 

Handball-Oberliga der Männer: Vorsfelde gewinnt in Alfeld souverän mit 38:31

 

Von Nico Mohrmann

VORSFELDE. Der MTV ist auf dem besten Weg, seine gute Saison sehr ordentlich abzuschließen. Am Samstag gab es beim SV Alfeld einen souveränen 38:31 (21:15)-Erfolg für die Vorsfelder Oberliga-Handballer.

Von Beginn an waren die Vorsfelder das dominante Team gegen schwach besetzte Alfelder. Das erste Mal setzte sich der MTV von 8:7 auf 13:7 richtig ab. Bis zur Pause hielt der Vorsprung von sechs Toren.

Auch nach dem Wechsel geriet der Erfolg nicht mehr in Gefahr. Beim 33:30 kam Alfeld noch einmal auf drei Tore heran, doch am Ende brachten die Vorsfelder das Spiel sicher nach Hause. Da konnte MTV-Trainer Mike Knobbe auch damit leben, dass seine Mannschaft eine kleine Schwächephase hatte. "Es war zu einfach, um 60 Minuten voll konzentriert zu sein. Wir haben viel gewechselt. Es haben alle gespielt. Da kommt es manchmal vor, dass nicht alles so greift", sagte Knobbe.

Zwei Spieltage vor Schluss haben die Vorsfelder es jetzt selbst in der Hand, noch den fünften Tabellenplatz zu erreichen. Mit etwas Glück ist sogar noch Platz 4 drin. "Wir haben ein positives Punkteverhältnis, ein gutes Torverhältnis und stehen in der Tabelle gut da. Es ist alles in Ordnung", ist Knobbe zufrieden mit dem Saisonverlauf.

MTV Vorsfelde: Andersson, Heinecke - del Pino (2), Jovicic (1), Schwoerke (5), Bangemann (6), A. Frerichs (5), M.  Frerichs (1), Basile (6), Schmidt (2), Kahler (5), Bock (4), Gronewold (1).

Marco Basile steuerte sechs Tore zum 38:31-Erfolg des MTV Vorsfelde über den SV Alfeld bei.

Foto: regios24/Thies

Wolfsburger Nachrichten: 16. Mai 2011, Lokalsport Wolfsburg, Seite 47

© Braunschweiger Zeitungsverlag, 2011

 

Share

Kontakt zur Sparte