Oberliga: Saisonauftakt gegen VFL Hameln, freier Eintritt

20 August 2009

Knoer Druck liegt bei Hameln

 

 

Männer-Oberliga: Dem MTV  Vorsfelde fehlt Top-Torjäger Bangemann - Freier Eintritt zur Heimpremiere

 

Von Michael Manske

WOLFSBURG. Gelingt die Überraschung gegen den Topfavoriten auf den Aufstieg? Die Oberliga-Handballer des MTV Vorsfelde empfangen zum Saisonauftakt am Samstag (Beginn 19.30  Uhr) den VfL Hameln im Vorsfelder Eichholz. Der Eintritt ist frei.

Mit der Vorbereitung ist MTV-Trainer Mike Knobbe bis auf einen Zwischenfall durchaus zufrieden: Sein Top-Werfer Christian Bangemann hat sich im Testspiel vermutlich ein Band in der Schulter gerissen und droht mindestens vier Wochen auszufallen. "Das ist ein wichtiger Spieler für uns. Er ist ein Mann für schnelle Tore. Wenn sich der Verdacht bestätigt, müssen die anderen Spieler den Ausfall kompensieren", fordert Knobbe.

Er konnte mit Daniel Anderson, Sebastian Funk, Markus Zeitel und Markus Bleicher gleich vier Neuzugänge eingliedern. "Die Vorbereitungszeit ist in diesem Jahr zwar kürzer als sonst, aber die Jungs haben sich gut eingefügt. Nun sind wir heiß auf Hameln", sagt Vorsfeldes Trainer.

Die Hamelner sind der Top-Favorit auf die Meisterschaft in der Handball-Oberliga. "Die kommen aus der Regionalliga und wollen dort auch wieder hin. Alle Trainer bezeichnen die Hamelner als Favoriten. Daher liegt der Druck eher beim VfL als bei uns", erklärt der Vorsfelder .

Knobbe will im Heimspiel dennoch gewinnen: "Wir müssen nicht, können aber. Die Testspiele sind nun vorbei. Nun zählt nur noch das Ergebnis vom Wochenende", bekräftigt er. Resultate sind vor allem bis zum Winter wichtig: "Wenn wir im Dezember oben stehen, hat der Verein signalisiert, dass wir uns eventuell nochmal verstärken, um ganz oben anzugreifen."

Der Mannschaftskader:

Zugänge: Daniel Anderson (aus Schweden), Sebastian Funk (Braunschweig), Markus Zeitel (Helmstedt), Markus Bleicher (Spreewald).

Abgänge: Andre Thielebein, Fabian Lemm, Philipp Seiler, Christopher Witzke.

Torhüter: Markus Heinecke, Sebastian Funk, Daniel Anderson.

Feldspieler: Markus Zeitel, Markus Bleicher, Christian Bangemann, Michael Schwoerke, Sascha Kühlbauch, Raul del Pino, Kris Behrens, Tim Johow, Marco Basile, Marco Frerichs, André Frerichs, Fabian Guiret, Stefan Schmidt, Nico Koch, Pascal Bock.

Wolfsburger Nachrichten: 20. August 2009, Lokalsport Wolfsburg, Seite 29

 

 

Share

Kontakt zur Sparte