Platz 9 wird immer wahrscheinlicher

19 May 2009

 

Ein Donnerwetter weckt den MTV

VORSFELDE. Platz 9 wird immer wahrscheinlicher: Beim MTV Eyendorf zeigte Handball-Oberligist MTV Vorsfelde in der zweiten Halbzeit eine überzeugende Leistung und gewann am Ende mit 30:26 (10:14).

Bis zur 15.  Minute lief die Partie ausgeglichen. Dann aber verstrickten sich die MTV-Spieler immer mehr in Einzelaktionen. Der Abstiegskandidat zog bis zur Pause davon, und MTV-Coach Mike Knobbe platzte der Kragen. "Ich bin in der Pause lauter geworden."
Das Donnerwetter kam an, und die Vorsfelder rissen sich zusammen. "Wir haben dann vor allem besser gespielt und nicht so hektisch abgeschlossen. Da waren schöne Tore dabei." Und so war am Ende auch der Sieg nicht mehr gefährdet. "Wir hatten uns vorgenommen, nicht mehr als 25 Tore zu kassieren. Jetzt sind es 26 geworden. Das ist aber auch in Ordnung", betonte Knobbe. "Wenn wir unser nächstes Heimspiel gewinnen, klappt das mit dem neunten Platz", fügte der Trainer hinzu.
MTV: Heinecke, Thielebein - Schwoerke (9), Bangemann (5), Bock, Behrens (3), Basile (2), M. Frerichs (3), A. Frerichs (4), Kühlbauch (2), Koch, Schmidt, Fl. Guiret (1), Fa. Guiret (1).
nim
Wolfsburger Nachrichten, 18. Mai 2009, Sport, Seite 33

Share

Kontakt zur Sparte