Regionsoberliga Frauen: MTV-Reserve kassiert späten Ausgleich

12 September 2011

MTV-Reserve kassiert späten Ausgleich

Von Kilian Symalla

SG Sickte/Schandelah - MTV Vorsfelde II 11:11 (7:6). Der MTV startete bei Aufstiegsanwärter Sickte/Schandelah nicht gut, geriet mit 0:3 in Rückstand. "Wir haben lange gebraucht, um ins Spiel zu finden. Es wurde erst im zweiten Durchgang besser", erklärte MTV-Teamsprecherin Jenny Behrens. Dem Ausgleich zum 8:8 folgten 15 torlose Minuten. "Die Torfrauen waren überragend, hinzu kam, dass wir einige Male Pfosten oder Latte getroffen haben", so Behrens, deren Team zehn Sekunden vor Spielschluss noch mit 11:10 führte, dann jedoch den Ausgleich hinnehmen musste. "Wir haben nicht schön gespielt, aber dagegengehalten. Ein Punkt bei der SG ist viel wert", betonte Behrens.

MTV Vorsfelde II: Poppelbaum - Heuchling, Schulz, Wettin (2), Imker (2), Pülscher, Rieber, Fischer (5), Ehricke (1), Kahlert, Behrens, Wemhöner (1).

Wolfsburger Nachrichten: 12. September 2011, Lokalsport Wolfsburg, Seite 49

Handball-Regionsoberliga der Frauen: HSC erwartet VfL III - Vorsfelde zu Gast bei Sickte/Schandelah

Von Kilian Symalla

WOLFSBURG. Gleich zwei Trainerwechsel vollzogen die hiesigen Teams in der Handball-Regionsoberliga der Frauen. Beim HSC Ehmen und beim VfL Wolfsburg III gibt es neue Gesichter. Beim MTV Vorsfelde II blieb hingegen fast alles beim Alten.

SG Sickte/Schandelah - MTV Vorsfelde II (Sbd., 17  Uhr). Eine überaus zufriedenstellende Saison legte der MTV  II zuletzt hin. Mit dem Abstieg hatten er nie etwas zu tun. "Es lief wirklich rund", bestätigt Teamsprecherin Jenny Behrens. Auf eine ebenso stressfreie Spielzeit hofft der MTV erneut. "Es geht uns wieder nur darum, so früh wie möglich den Klassenerhalt perfekt zu machen", betont Behrens, die eine schwere Saison erwartet. "Die Liga ist sehr ausgeglichen. Es wird von wenigen Spielen abhängen, ob man im Mittelfeld landet oder im Abstiegskampf."

Am ersten Spieltag wartet auf die Vorsfelderinnen bereits ein erster Härtetest. Mit der SG Sickte/Schandelah trifft der MTV auf eine über die Jahre beständige Mannschaft, die in der vergangenen Spielzeit oben mitspielen konnte. "Die SG ist erfahren und gehört zu den Favoriten in der Liga", meint Behrens. "Vielleicht können wir einen Punkt mitnehmen, aber es wird schwer."

MTV Vorsfelde II:

Trainer: Rolf Grassel.

Zugang: Judith Rieber (TSV Urach).

Abgang: Laura Hübner (HSC Ehmen).

Kader Julia Poppelbaum - Angelika Peiß, Britta Eppler, Bianca Heuchling, Jenny Behrens, Judith Rieber, Nicole Imker, Melanie Schulz, Sinja Ehricke, Ana Wemhöner, Katharina Kahlert, Regina Pülscher, Sara Wettin.

 

Thumbnail

Der MTV Vorsfelde II spielt in der Regionsoberliga mit: Julia Poppelbaum (hinten von links), Jenny Behrens, Judith Rieber, Nicole Imker, Melanie Schulz, Sinja Ehricke und Trainer Rolf Grassel sowie Ana Wemhöner, Katharina Kahlert, Regina Pülscher und Sara Wettin. Es fehlen: Angelika Peiß, Britta Eppler und Bianca Heuchling.

Foto: MTV

Wolfsburger Nachrichten: 8. September 2011, Lokalsport Wolfsburg, Seite 40

© Braunschweiger Zeitungsverlag, 2011

 

Share

Kontakt zur Sparte