Schiris fehlen bei Partie des MTV II

30 September 2013

Schiris fehlen bei Partie des MTV II

VorsfeldeDas gibt es auch nicht alle Tage: Die Landesliga-Partie der Handballer des MTV Vorsfelde II beim MTV Seesen musste kurzfristig abgesagt und verlegt werden. Grund dafür war, dass die Schiedsrichter es nicht rechtzeitig zum Spielanpfiff schafften.

Bei einer Anpfiffzeit von 16.45 Uhr an einem Sonntag sollte eigentlich alle Beteiligten pünktlich sein. Doch die Vorsfelder und Gegner Seesen warteten vergeblich auf die Unparteiischen. „Die Schiedsrichter trafen ein, als die Begegnung schon hätte zu Ende sein sollen“, berichtet MTV-Trainer Siggi Klar. „Wir haben uns frühzeitig dazu entschlossen, das Spiel zu verlegen. Das ist schade, weil wir in guter Form waren.“ Geschuldet war die Verspätung einem Stau auf der A7. „Da können wir ihnen keinen Vorwurf machen“, beschwichtigt Klar.kis

Share

Kontakt zur Sparte