WN Serie "Sparten des MTV Vorsfelde" (Teil 21) - Sportlicher Spaß auch ohne Frauen

20 August 2012

Thumbnail

Foto: regios24/Helge Landmann

Sportlicher Spaß ganz ohne Frauen

 

 

WN-Serie "Sparten des MTV Vorsfelde" (Teil 21): Jedermannsport - Volleyballspiel steht hoch im Kurs

 

Von Dieter Polte

VORSFELDE. 150 Jahre alt wird Wolfsburgs größter Sportverein in diesem Jahr. Der MTV ist mit seinen 5189 Mitgliedern laut Landessportbund Niedersachsens neuntgrößter Verein. Wir stellen die 27 Sparten vor, von Badminton bis Yoga. Heute: Jedermannsport.

Dem Breitensport haben sie sich verschrieben, die Jedermänner, deren Sparte im nächsten Jahr 50 Jahre alt wird. Gegründet wurde sie 1953 einst von Fritz Feldmann. Heute - und das schon seit nunmehr 16 Jahren - führt Bernd-Erich Fricke die derzeit 30 Mitglieder zählende Sparte. Der 65-Jährige ist nicht nur der Chef der Truppe, sondern auch deren Übungsleiter.

Er freut sich, dass sich stets beim Training mehr als 20 Mitglieder vom 51-jährigen Joachim Schwientek bis zum 80-jährigen Senior Klaus Tornow sportlich fit halten. "Wir sind die einzige Männerbastion im Verein", weist Fricke darauf hin, dass die Jedermänner in ihrer Sparte ganz ohne Frauen auskommen.

Immer freitags um 20 Uhr treffen sich die Spartenmitglieder zu zwei Stunden sportlichem Tun. Neben der Gymnastik und verschiedenen Ballspielen wird besonders Volleyball groß geschrieben, sowohl im Winter in der Halle, als auch im Sommer draußen hinter dem MTV-Center. "Da sind wir alle Beacher", verrät Fricke. Obwohl dabei der sportliche Spaß im Mittelpunkt steht, wird auch versucht, Leistung zu bringen. "Bernd, spring doch mal", feuern die Mitspieler ihren Blocker an, als der am Netz nicht rechtzeitig hochkam.

Fröhlich geht es auch zu, wenn die Sparte zwischen den Jahren zum Boßeln ausrückt. Im mitgeführten Bollerwagen ist "Feuerwasser" dabei, so haben alle Freude gefunden am Lieblingssport der Ostfriesen. Doch auch zur Braunkohlwanderung nach Nordsteimke brechen die Jedermänner auf. Mit dem Fahrrad geht es auf Spargeltour über 15 Kilometer und im Mai zum jährlichen Grillen an den Bernsteinsee nach Stüde.

Oft ist auch der Harz das Ziel der Sparte. Beim Seniorenwochenende in Wernigerode wurde in der Jugendherberge übernachtet, bei einer Tageswanderung ging es von Königskrug bis zur urigen Waldgaststätte Rinderstall. Da schmeckte allen nach der langen Wanderung die gemeinsame Jause besonders gut.

Im Sommer ist bei jedem Training der Jedermänner Beachvolleyball angesagt.

Wolfsburger Nachrichten: 18. August 2012, Wolfsburg Lokales, Seite 19

 

© Braunschweiger Zeitungsverlag, 2012

Share

Kontakt zur Sparte