3. Lapau Pokal im Ju-Jutsu Fighting in Bahrdorf und 2. DAN für Frank Lambrecht

5 November 2010

3. Lapau Pokal im Ju-Jutsu Fighting in Bahrdorf und 2. DAN für Frank Lambrecht

Die Ju-Jutsukas des MTV Vorsfelde/TSV Bahrdorf organisierten nun schon zum dritten Mal nach 2008 ein Ju-Jutsu Nachwuchsturnier im Lapautal. 67 Teilnehmer aus 6 Vereinen kämpften am vergangenen Wochenende um Medaillen und Pokale. Herausragende Akteure kamen in diesem Jahr aus Leinfelde Thüringen, die mit 7x Gold auch den begehrten Wanderpokal mitnehmen durften. Stark auch die Akteure vom SC Essehof, die mit kleiner Mannschaft 6 Goldmedaillen erkämpften. Aber auch die Bahrdorf/Vorsfelder konnten 5 x Gold, 12x Silber und 9x Bronze auf der Habenseite verbuchen. 34 Jungen und Mädchen aus der erfolgreichen Kooperation gingen für uns an den Start. Für viele war es der erste Auftritt in einem Wettkampf mit richtigen Kampfrichtern und vielen Zuschauern. Für andere war es ein willkommenes Turnier um neue Techniken zu probieren oder schon mal in einer höheren Alterklasse zu starten, in die ab 2011 gewechselt werden muß.

1. Plätze erzielten Felix Faatz, Lukas Imrock, Felix Imrock, Lukas Gehrke, Jana Bake. 2. Plätze erkämpften Jonas Jacobi, Joel Mühe, Francis Smith, Nico Vogt, Kira Henkel, Pia Bruns, Marvin Mühe; Lennart Jacobi, Fabio-Luca Glume, Pia Draffehn, Zan Vidmar Zorc, Saskia Margraf. Auf den 3. Rang kamen David Jäger, Niklas Heinzel, Bastian Kugel, Moritz Lerch, Jil Lamprecht, Caja Weber, Phil Suplit, Anika Kreisbeck-Apert, Melina Werner. Auch unsere übrigen Teilnehmer, die allesamt eine gute Leistung boten sollten hier erwähnt werden, Marvin Heppe, Paul Pfennig, Lukas Krieger, Lisa Kraft, Maya Röhling, Sophie Gabriel, Marcel Schildwächter, Niklas Schneider. Technikerpokal erhielten Francis Smith U10 und Felix Imrock U12. Bemerkenswert, um Jacqueline Budich und Kim Meinert herum, unterstützt von Pia, Viviane und Anika waren unsere Kids steht gut betreut und in den besten Händen.

Im Rahmen der Siegerehrungen wurde dem Trainer und Leiter der Ju-Jutsu Sparten Vorsfelde/Bahrdorf Frank Lambrecht eine besondere Ehre zu Teil. Aus den Händen der Präsidenten des Niedersächsischen Ju-Jutsu Verbandes, Heinrich Conrads 8. DAN, der eigens zu dieser Ehrung aus Duderstadt anreiste, erhielt Lambrecht aufgrund seiner Verdienste um den Ju-Jutsu Sport den 2. Meistergrad verliehen.

 

Auch im nächsten Jahr soll wieder ein Lapau Pokal Turnier ausgeschrieben werden, so der Wunsch der angereisten Gäste, die beeindruckt waren von der guten Organisation des Turniers. Großes Lob kam dann auch vom Spartleiter Lambrecht und dem Vorsitzenden des TSV Bahrdorf Wilfried Staszweski für das „Orga Team“, die wieder keine Mühen scheuten und die Gäste mit allerlei Köstlichkeiten verwöhnten. Neue Technik und Wertungstafeln via Laptop und TV, eingeführt von Christoph Kreisbeck, hinterließen bleibenden Eindruck, so dass wir uns schon auf die Ausrichtung der Bezirksmeisterschaften am 19.März 2011 freuen können.

Thumbnail
2. DAN für Frank Lambrecht re. aus den Händen des NJJV Präsidenten Heinrich Conrads.
Thumbnail
 großes Mädchen U15 Melina Werner li. schlägt sich durch
Thumbnail
starke U10er bis 27 kg, v.li. Jonas Jacobi, Lukas Imrock., David Jäger, Marvin Heppe

        

Thumbnail

der Oebisfelder Felix Faatz auf dem Weg zum Turniersieg gégen seinen Klubkameraden Francis Smith

 

-         Ende   -

F. Lambrecht

 

 

Share

Kontakt zur Sparte