Anika Kreisbeck-Apert 16 Jahre und erfolgreiches Jahr 2013

19 December 2013

Anika Kreisbeck-Apert 16 Jahre und erfolgreiches Jahr 2013

 

Thumbnail
 
 
 
Thumbnail
 

Anika Kreisbeck-Apert 16 Jahre und erfolgreiches Jahr 2013

·                                 3. der Deutschen Meisterschaft im Fighting

·                                 Aufnahme in den Bundeskader

·                                 Prüfung zum braunen Gürtel

·                                 Trainer C Lizenz für Breiten- und Leistungssport

·                                 1. Kampfrichterin und erster Einsatz auf der X-Mas

 

 

Ju-Jutsu: X-MAS in Rastede Lisa Kraft siegt ! Mit  2 x Gold, 3x Silber und 4x Bronze; Rang 5 in der Vereinswertung für den MTV Vorsfelde/TSV Bahrdorf

 

Das 17. X-MAS Turnier in Rastede war mit insgesamt 225 Teilnehmern aus 37 Vereinen aus 11 Bundesländern sowie Dänemark und den Niederlanden gut besucht.

Der MTV Vorsfelde/TSV Bahrdorf konnte sich in der Vereinswertung trotz kleinerem Kader als 2012 mit Platz 5 an die guten Leistungen der Vorjahre anknüpfen.

Aus unserer Sicht bemerkenswert ist Platz 1 durch Lisa Kraft U12 + 48kg. Lisa belohnte sich mit diesem Sieg selbst für gute und kontinuierliche Trainingsleistungen. Eigentlich ist Lisa im Duo Wettbewerb „zuhause“, war dort schon Landesmeisterin mit Ihrer damaligen Partnerin, die aus persönlichen Gründen nicht mehr dabei ist. Seitdem nimmt Lisa an jedem Wettkampftraining Fighting teil und entwickelt sich stetig weiter.

Platz 1 auch für Pia Draffehn, die sich im Vorkampf noch schwertat gegen Jasmin Bassermann aus Leinfelde. Letztlich aber ein souveräner Sieg als Jahresabschluss und gleichzeitig die Verabschiedung aus der Altersklasse U15.

Unser Duo Team Julia Herbst und Ã…½an Vidmar Zorc U18 wurden 2. Pia Bruns U12 bis 48 kg überraschte durch klug geführte Kämpfe und musste sich nur der späteren Siegerin Vivien Wehrenberg geschlagen geben. Die weiteren Kämpfe gewann Pia souverän auch mit einer guten Leistung im Part 2 (Wurftechniken), der von Pia nicht unbedingt geliebt wird.

Pia Marie Krüger U10 musste sich in ihrer Klasse leider auch mit Jungs messen, da es hier an Teilnehmern fehlte. So konnte Pia Marie nur nicht gegen den einzigen Jungen in der Gewichtsklasse siegen. Alle „Mädchenkämpfe“ beherrschte Pia Marie und wurde zurecht 2. Siegerin des Turniers. Ihre Cousine Leonie Krüger landete nach beherzten kämpfen auf Rang 4. Jugend U-18 bis 55 kg ist die Gewichtsklasse von Fabio-Luca Glume. Fabio-Luca gelang der Sprung aufs Treppchen, am Ende Platz drei und die Erkenntnis es liegt künftig noch mehr drin, wenn die individuelle Taktik im Kampf

Umgesetzt wird. Anika Kreisbeck-Apert U18 bis 57kg Platz 3 und damit bei starker Konkurrenz wieder eine überzeugende Leistung vor den Augen Ihres Landestrainers Alexander Siems, der Anika auch richtig auf die Gegnerinnen einstellte und die notwendigen Anweisungen gab. Totaler Blackout der Kampfrichter in den Schlusssekunden brachten Anika um die Vizemeisterschaft im Kampf gegen Samantha Binder. Lennart Jacobi U15 bis 50 kg, eine Unachtsamkeit im Auftaktkampf kostete am Ende die Meisterschaft, aber Platz 3 in einem starken Feld ist entsprechend hoch einzustufen. Alle weiteren Kämpfe beherrschte Lennart und gewann vorzeitig mit Full Ippon bzw. einem komfortablen Punktevorsprung. Zu erwähnen sind noch die technisch guten Leistungen von Jacqueline Budich, die allerdings noch nicht ihre Gewichtsklasse gefunden hat. Da bis 63 kg U21 zu wenig Teilnehmerinnen am Start waren musste Jacqueline bis 70 kg antreten. Platz 3 war i.O. aus der Sicht des Trainers Frank Lambrecht, der die technischen Fähigkeiten seines Schützlings lobte, aber die Athletin Budich stellt höhere Ansprüche an sich selbst. Zu erwähnen sind noch Jonas Jacobi U12 bis 42 kg und Felix Baklarz U10 bis 30 kg, beide kamen auf Rang 5.

 Frank Lambrecht

19.12.2013

 

Share

Kontakt zur Sparte