Felix Imrock souveräner Turniersieger in Leinefeld - gelungene Generalprobe für die German Open 2010

14 September 2010

 

Felix Imrock souveräner Turniersieger in Leinefelde/Thüringen - gelungene Generalprobe für die German Open 2010 in Hanau:

 

Mit insgesamt 7 Aktiven nahmen die Ju-Jutsukas des MTV Vorsfelde/TSV Bahrdorf

Am diesjährigen Leinefelder Herbstturnier teil. Mit 1x Gold, 3x Silber und 2x Bronze hinterließen unsere Kämpfer auch in diesem Jahr einen starken Eindruck. Das Turnier galt gleichzeitig als Vorbereitung für die German Open im Oktober.

 

Felix Imrock in der Klasse U12 bis 38 kg. Schon im Vorjahr Turniersieger, konnte Felix alle seine Kämpfe vorzeitig mit Full Ippon für sich entscheiden. In der letzten Begegnung dominierte er seinen Kontrahenten Reinicke so deutlich, dass dieser nicht einen Punkt für sich verbuchen konnte. Es ist schon eine Ausnahme und eine Freude ein solches Talent im Kader zu haben, zeigte sich nicht nur der Trainer von der Leistung des 11 Jährigen beeindruckt, der es wie kein Anderer derzeit versteht Anweisungen und Taktik 1:1 im Wettkampf umzusetzen.

 

Pia Draffehn U12 bis 36 kg zeigte ebenfalls eine optimale Leistung an diesem Tag, gewann ebenfalls alle Kämpfe mit Full Ipppon und musste sich nur der späteren Turniersiegerin Schuhmann geschlagen geben und erhielt verdient die Silbermedaille. Pia zeigte eine sehr konzentrierte Leistung in allen ihren Kämpfen mit guten und überlegten Techniken in allen 3 Parts.

 

Lennart Jacobi U12 bis 36 kg erkämpfte sich ebenfalls einen sehr starken 2. Platz. Kurios war hier der Kampfverlauf der Halbfinals. Durch einen Fehler in der Unterbewertung mussten alle Halbfinalkämpfe wiederholt werden. Hier konnte Lennart den starken Nguyen mit Full Ippon besiegen, der zunächst als stärkster der Gruppe eingeschätzt wurde. Im Finale stand Lennart dann erneut Carolus aus Norderstedt gegenüber, den er im „falschen“ Halbfinale schon besiegt hatte. Leider konnte Lennart diesen Erfolg nicht wiederholen, aber dennoch ein sehr gelungenes Turnier für Lennart der so selbstbewusst und gestärkt zur German Open fahren kann.

 

Joel Mühe U10 bis 28 kg, zeigte bei seinem ersten Turnier über die Landesgrenze hinaus eine tolle Leistung, die mit der Silbermedaille belohnt wurde. Joel siegte mit guten Techniken im Bereich der Schlagtechniken und hat auch den Übergang in den Wurfbereich technisch gut gelöst so konnte er seine Gegner souverän mit deutlichem Punktevorsprung besiegen. Gegen den späteren Turniersieger fehlte noch die Wettkampfpraxis im ersten Jahr U10.

 

Pech mit der Auslosung hatte Anika Kreisbeck-Apert U15 bis 44 kg. Es waren lediglich 7 Teilnehmerinnen in Anikas Gruppe und ausgerechnet mit der German Open Siegerin Rabiya und der Vizemeisterin Rogge von 2009 stand sie im Pool. Lange Zeit führte Anika dann sogar gegen Özela Rabiya und machte auch Lena Rogge das Siegen schwer, aber am Ende reichte es diesmal noch nicht für den Einzug ins Halbfinale. Trotzdem ist Anika eine großartige Leistung zu bescheiningen.

 

Fabio-Luca Glume U 15 bis 37 kg kam auf den 3. Platz. Ebenso Kira Henkel U10 bis 32 kg, die ebenso wie Joel das erste Mal an einem so großen Turnier teilnahm.

 

Allen Kämpfern Glückwunsch zu diesen guten Leistungen. Hervorragende Unterstützung erhielten wir durch die mitgereisten Eltern, die es sich wie immer nicht nehmen ließen sich schon um 5:00 h morgens am MTV Center zu treffen. Dank an die Betreuer Jacqueline Budich, Svenja Kreisbeck-Apert und Viviane Lambrecht.

 

Thumbnail
Trainer, Betreuer und Mannschaft v.L. Frank Lambrecht, Svenja Kreisbeck-Apert, Fabio-Luca Glume, Lennart Jacobi, Pia Draffehn, Anika Kreisbeck-Apert, Felix Imrock, Jacqueline Budich Viviane Lambrecht; knieend davor v.L. Joel Mühe und Kira Henkel
Thumbnail
Mannschaft v.L. Fabio-Luca Glume, Lennart Jacobi, Pia Draffehn, Anika Kreisbeck-Apert, Felix Imrock, knieend davor v.L. Joel Mühe und Kira Henkel
Thumbnail
Felix Imrock bei der Siegerehrung U12 bis 38 kg
Thumbnail
Lennart Jacobi recht auf dem Weg zur Vizemeisterschaft U12 bis 24 kg

Share

Kontakt zur Sparte