3. Platz für Lisa Lachetta

21 September 2009

Lisa Lachetta belegt 3.Platz beim Bundessichtungsturnier

 

 

Beim internationalen Roland Pokal in Bremen der Altersklassen U16 und U19 gingen für den MTV Vorsfelde  mit Josefine Köckert U16, Swea Schinzel U16 und Lisa Lachetta U19 drei Kämpferinnen an den Start. Unter den Augen von Bundestrainerin Jana Degenhardt musste Swea Schinzel zunächst einen Kampf verloren geben. Im zweiten Kampf bezwang sie ihre Gegnerin  mit einer Würgetechnik. Durch die  dann folgende Niederlage schied sie aus. Josefine Köckert gewann ihre ersten beiden Kämpfe und zeigte schöne Techniken .Leider konnte sie das hohe Niveau der folgenden Kämpferinnen nicht halten und schied ebenfalls aus. Lisa Lachetta, das erste mal -70kg und nicht in ihrer eigentlichen Gewichtklasse -63kg, sollte auf solch einem schweren Turnier  gleich im ersten Kampf den Kräfteunterschied zu ihrer eigentlichen Gewichtsklasse merken. Nach voller Kampfzeit, Verlängerung und keiner Wertung mussten die Kampfrichter entscheiden, wer die aktivere Kämpferin war. Hier wurde Lisa von allen drei Kampfrichtern zu Siegerin erklärt. Im zweiten Kampf kam die Vorsfelderin überhaupt nicht mit ihrer Gegnerin zurecht und wurde nach einem Schulterwurfansatz mit einer Würgetechnik zur Aufgabe gezwungen.

In der folgenden Trostrunde zeigte Lisa ihre Kampfstärke und ihren Siegeswillen. Die folgenden  4 Kämpfe beendete sie vorzeitig mit tollen Techniken, mit denen  sie auch endlich ihre Angstgegnerin Jindra Nesteriuk aus Schleswig Holstein schlagen konnte.

 

Bericht: Guido Lachetta/Ina Schinzel

 

Share

Kontakt zur Sparte