Anna Lachetta und Melanie Wimmer bei Sichtungsturnier des Deutschen Judobundes platziert

29 September 2009

[Von Daniela Wimmer]

 

Vorsfelde. Der weite Weg in den Süden der Republik hatte sich für die weiblichen Vorsfelder Judoka gelohnt: Bei dem, in der Altersklasse U16 als Sichtungsturnier des Deutschen Judobundes ausgeschriebenen 8. Vorsfelder Judomädchen in Bamberg erfolgreich

Bamberger Domreiterturnier erreichten Anna Lachetta und Melanie Wimmer als jüngster startberechtigter Jahrgang auf Anhieb eine für den möglichen Weg ins Bundeskader geforderte Platzierung. Den Glanzpunkt setzte Anna Lachetta (-57 kg), die sich unter den prüfenden Blicken von U17 Bundestrainerin Jana Degenhardt, nach einer Halbfinalniederlage gegen Verena Büllisbach aus München, im kleinen Finale mit einem Sieg gegen Meike Wegner aus Sindelfingen den dritten Platz sicherte. Auch Melanie Wimmer (-63 kg) musste sich erstmals im Halbfinale gegen Franziska Barnsteiner aus Kaufbeuren die erste Niederlage hinnehmen. Auch im Kampf um Platz Drei musste sie sich Weiniger (Grafenau) knapp geschlagen gegeben. In der  U13 hatte Giovanna Scoccimarro (-52kg) die Nase vorn und Mariele Ludwig (- 33 kg) erreichte Platz drei. (dw)

 

Bild : Waren in Bamberg am Start: Die Vorsfelder Judoka v.l. Melanie Wimmer, Mariele Ludwig, Giovanna Scoccimarro, Annika Wohlers, Theres Ludwig, Josefine Köckert, Anna Lachetta

Thumbnail

Share

Kontakt zur Sparte