MTV-Frauen wollen unter die Top 5

18 March 2014

MTV-Frauen wollen unter die Top 5

Wolfsburg Die Judoka aus Vorsfelde starten in die 2. Liga.

In der 2. Judo-Bundesliga der Frauen will der MTV Vorsfelde in der neuen Saison mit einer jungen, in einigen Gewichtsklassen veränderten Formation durchstarten. Die Termine für die Kampftage stehen jetzt fest.

In der vergangenen Saison waren Trainer Mario Pavlu und seine Mannschaft nahezu durchgehend bis zum Schluss mit dem Kampf um den Klassenerhalt beschäftigt. Ganz wichtig waren in der Endphase ein 3:3 gegen Spitzenreiter VfL Stade am vorletzten Kampftag und ein 4:2 gegen Budokan Lübeck.

DIE TERMINE

1. Kampftag (10. Mai, 15 Uhr, in Wermelskirchen):

Budokan Lübeck – MTV

JC Wermelskirchen – MTV

2. Kampftag (24. Mai, 15 Uhr, in Bottrop):

PSV Duisburg – MTV

DJK Adler 07 Bottrop – MTV

3. Kampftag (14. Juni, 15 Uhr, in Bevergern):

Stella Bevergern – MTV

VfL Stade – MTV

4. Kampftag (27. September, 15 Uhr, in Wolfsburg):

MTV – Brander TV

MTV – TuS Hermannsburg. wie

Doch wie sehen nun die Perspektiven für für die neue Saison aus? Pavlu: „Wir können personell aus dem Vollen schöpfen. Unter den ersten Fünf der Liga wollen wir schon landen.“ Mit dem Abstieg sollte der MTV Vorsfelde kaum etwas zu tun bekommen: Zum großen Kreis der erfahrenen Kämpferinnen, stoßen sechs Neue aus dem eigenen Nachwuchs. wie

 

 

Share

Kontakt zur Sparte