MTV Vorsfelde erfolgreich beim Schunterturnier in Süpplingen

24 May 2011

 

 

MTV Vorsfelde erfolgreich beim Schunterturnier in Süpplingen 

1. Plätze, Mayleen Dittmann, Joy Becker, Carolin Arndt, Mathieu Dittmann

 

2. Plätze Phia Domition, Alia Fahr, Niklas Paluch,

 

3. Plätze Leon Lüpke, Simon Nage

 

Am vergangenem Wochenende nahmen 9 Judoka des MTV Vorsfelde am 6. Schunterturnier für Anfänger in Supplingen teil.

 

Bei den Mädchen gewannen Carolin Arndt, Mayleen Dittman und Joy Becker all ihre Kämpfe und belegten somit den 1. Platz. Phia Domition und Alia Fahr wurden mit dem 2. Platz belohnt.

 

Bei den Jungen gewann Mathieu Dittmann souverän all seine Kämpfe und wurde mit Gold belohnt. Niklas Paluch erkämpfte sich Platz 2, Leon Lüpke und Simon Nagel erzielten einen hervorragenden 3. Platz.

 

Bericht: Lisa Lachetta / Ina Schinzel

Thumbnail

Von hinten links: Mathieu Dittmann, Betreuerin Anna Lachetta, Niklas Paluch, Leon Lüpke, Mayleen Dittmann, Phia Domition, Joy Becker und Trainerin Lisa Lachetta

Von vorne links: Simon Nagel, Carolin Arndt und Alia Fahr

Jaschin, Schwerin, Arndt, Dittmann und Becker unschlagbar

 

 

Judo: Tolle Platzierungen für die Nachwuchs-Judoka des MTV Vorsfelde und des TV Jahn Wolfsburg

 

WOLFSBURG. Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Nachwuchs-Judoka unserer Region.

Schunterturnier in Süpplingen: Mit 9 Judoka der Altersklasse U8 war der MTV Vorsfelde zum 6.  Schunterturnier für Anfänger nach Süpplingen gereist - und kam gleich mit vier ersten, drei zweiten und zwei dritten Plätzen zurück. Den Sieg in ihrer jeweiligen Gewichtsklasse sicherten sich bei den Mädchen Carolin Arndt, Mayleen Dittmann und Joy Becker. Bei den Jungen sicherte sich Mathieu Dittmann ungeschlagen den ersten Platz. Zweite Plätze gingen an Phia Domition, Alia Fahr und Niklas Paluch. Über jeweils Platz 3 durften sich Leon Lüpke und Simon Nagel freuen. "Ein tolles Ergebnis", sagte MTV-Spartenleiterin Ina-Maria Schinzel, "Da werden wir für die Zukunft hoffentlich keine Sorgen haben."

Schunterpokalturnier in Cremlingen: Bei dem Pokalturnier für die jüngsten Altersstufen (U11) in Cremlingen waren in diesem Jahr 63 Kämpfer am Start. Die Nachwuchskämpfer des TV Jahn Wolfsburg konnten dabei ordentlich abräumen. Jeweils erste Plätze sicherten sich Niclas Schwerin (Gewichtsklasse -26kg) und Wladislav Jaschin (-30kg). Silber erkämpften sich Alan Pavkovic (-39kg), Kevin Mc  Dermott (-27kg), Daniel Koch (27kg), Stefan Semke (-25kg) und Lucien Andrade (-20kg). Platz drei holte sich Emely Beyer (-25kg). Lana Pavkovic (-29kg) verlor knapp den Kampf um den dritten Platz.    r.

Die Nachwuchs-Judoka des MTV Vorsfelde. Mathieu Dittmann (hinten von links), Betreuerin Anna Lachetta, Niklas Paluch, Leon Lüpke, Mayleen Dittmann, Phia Domition, Joy Becker und Betreuerin Lisa Lachetta sowie Simon Nagel (vorne von links), Carolin Arndt und Alia Fahr.

Foto: Guido Lachetta

Wolfsburger Nachrichten: 24. Mai 2011, Lokalsport Wolfsburg, Seite 32

 

Share

Kontakt zur Sparte