MTV Vorsfelde sichert sich den fünften Titel in Folge

24 March 2011

MTV  Vorsfelde   sichert sich den fünften Titel in Folge

 

 

Judo: Landes-Teammeisterschaften der U14-Jungen und Mädchen in Nordhorn

 

ISENBÜTTEL/VORSFELDE. Die Judo- Kampfgemeinschaften MTV Isenbüttel/MTV Vorsfelde und SV Dannenbüttel/SV Meinersen waren bei den niedersächsischen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend U14 in Nordhorn äußerst erfolgreich.

KG Dannenbüttel/Meinersen dominierte ihren Pool souverän, wurde Gruppensieger und kämpfte sich bis ins Halbfinale vor. Die KG Isenbüttel/Vorsfelde trat im ersten Kampf gegen JSC Hannover Süd an, siegte 8:0. Gegen VfL Edewecht wurde es beim 4:3 schon enger. Im dritten Duell gegen Angstgegner Holler Judoka gab es eine 3:4-Niederlage. In der Trostrunde folgte ein 5:3-Erfolg über Eintracht Hildesheim.

Im Halbfinale trafen so die KG Dannenbüttel/Meinersen und Isenbüttel/Vorsfelde aufeinander. Nachdem auf Bezirksebene noch Dannenbüttel/Meinersen die Nase vorn hatte, siegte nun Isenbüttel/Vorsfelde 4:2. Belohnung: die Qualifikation zur norddeutschen Mannschaftsmeisterschaft am 22. Mai in Hamburg.

Im Finale trafen die Judoka um die Trainer Guido Lachetta, Christian Spilner (beide MTV Vorsfelde) und Peter Byczkowicz (MTV Isenbüttel) erneut auf Holle. Erneut siegte der Angstgegner.

Für die KG Isenbüttel/Vorsfelde kämpften: Felix Spilner, Marc Wimmer, Jonathan Lenz, Nils Labersweiler, Jan Sievers, Marvin Lehner, Nick Angerstein, Felix Müller, Tim Bähre, Henry Schwarz, Bardja Tassob und Frederik Knospe.

Für die KG Dannenbüttel/Meinersen starteten: Erik Meder, Mark Meder, Philip Grundmann, Fabian Bäumann, Demian Wittneben, Maximillian Grundmann, Robert Bäumann, Eric Speer, Roman Abkaimov, Leon Fau, Jacob Lünenschloss, Marek Lünenschloss und Alex Martin.

Zudem gingen zwei Mädchen-Teams des MTV Vorsfelde, die eine Kampfgemeinschaft mit BJC Braunschweig bilden, in Nordhorn auf die Matte. In dem sieben Mannschaften umfassenden Teilnehmerfeld traf die Erste auf Blau-Weiß Hollage, gewann 8:0. Im Halbfinale wurden die Crocodiles Osnabrück 5:3 bezwungen. Im anschließenden Finale besiegte die KG MTV Vorsfelde/BJC Braunschweig I Gegner Eintracht Hildesheim 6:2 und sicherte sich zum fünften Mal in Folge den Landesmeistertitel und die Teilnahme an der norddeutschen Meisterschaft.

Für die junge KG MTV Vorsfelde/BJC Braunschweig II lief es indes schlecht. Nach Niederlagen gegen Crocodiles Osnabrück (3:4) und JC Nordhorn (3:4) belegte sie Platz 7.

Für die erste Mannschaft starteten: Tara Schmidt, Maike Wittekind, Mariele Ludwig, Theres Ludwig, Nina Baguette, Elna Ahrenhold, Nina Lange und Melissa Schwanke.

Für das zweite Team kämpften: Pia Rzepka, Saskia Neidig, Maike Neidig, Katharina Wendt, Nina Müller, Chelsea Reich, Caroline Valerius.    r.

Die Mädchenteams des MTV Vorsfelde, die eine Kampfgemeinschaft mit dem BJC Braunschweig bilden.

KG  Dannenbüttel/Meinersen und Isenbüttel/Vorsfelde trafen im Halbfinale aufeinander.

Fotos (2): Martina Lange

Wolfsburger Nachrichten: 24. Maerz 2011, Lokalsport Wolfsburg, Seite 32

© Braunschweiger Zeitungsverlag, 2011

Share

Kontakt zur Sparte