Niedersachsenliga: MTV-Judoka mit nur einem Sieg zum Saisonauftakt

21 February 2011

MTV-Judoka mit nur einem Sieg zum Saisonauftakt

Von Dieter Wiemuth

WOLFSBURG. Aufsteiger MTV Vorsfelde hat zum Saisonstart der Judo-Niedersachsenliga gegen den TV  Uelzen (6:1) die ersten Punkte eingefahren. Gegen Eintracht Hildesheim (3:4) und BJC Braunschweig (2:5) gab es allerdings Niederlagen.

Beim in Turnierform ausgetragenen ersten Mannschaftskampf startete das junge MTV-Team mit einer unglücklichen 3:4-Niederlage gegen Eintracht Hildesheim. "Wir haben unnötig verloren, drei Kämpfe regelrecht verschlafen", meinte Teamorganisator Thorsten Wiese nach dem keinesfalls enttäuschenden ersten Auftritt des MTV, für den André Bräuer (- 66  kg), Julian Kirche (-  60  kg) und Benjamin Hillmann (-  90  kg) punkteten.

"So habe ich mir das vorgestellt", sagte MTV-Trainer Jens Dannies nach dem 6:1-Sieg über den TV Uelzen. Es punkteten: Alexey Dorzweiler (-  66  kg), Tim Lühmann (-  60  kg), Ruslan Schmidt (-  100  kg), Benjamin Hillmann (-  90  kg), Christian Luf (-  81  kg) und Dimitri Meißner (+  100  kg).

Im Duell mit dem BJC Braunschweig "fehlte dann die geistige Frische", bemängelte Trainer Dannies. Tim Luhmann (-  60  kg) und ein überzeugender Benjamin Hillmann (-  90  kg) erkämpften die MTV-Zähler. Auch am zweiten Kampftag (19.  März) genießt der MTV erneut Heimrecht.

Wolfsburger Nachrichten: 21. Februar 2011, Lokalsport Wolfsburg, Seite 45

© Braunschweiger Zeitungsverlag, 2011

Share

Kontakt zur Sparte