Silber für Tim Lühmann

7 December 2008

 

Ausgerichtet vom Braunschweiger Judoclub fand am letzten Sonntag das Heiko-Hornuß-Gedächtnisturnier statt. Mit vier weiblichen und sieben männlichen Judoka war auch der MTV Vorsfelde in der Altersklasse U 17 vertreten. Außerdem startete Carina Schumacher in der Altersklasse U 20. Trotz längerer Verletzungspause konnte sich Carina ( - 52 kg ) souverän Gold sichern. Silber gab es für Tim Lühmann ( - 50 kg ). Ebenfalls durchsetzen gegen starke Konkurrenz über die Landesgrenzen hinaus musste sich Swea Schinzel ( - 57 kg ), die ihre zweite Begegnung verlor, aber in der Trostrunde sicher den dritten Platz eroberte. Auch für Chantal Schumacher ( - 48 kg ) gab es Bronze sowie fünfte Plätze für Luigi Scoccimarro ( - 66 kg ), Andreas Zolotar und Sebastian Lenz ( - 50 kg ). Julien Kircher ( - 60 kg ) startete mit guten Ideen und schaffte es, sich bis zum Einzug ins Finale vorzukämpfen. Bis Sekunden vor Ende der Kampfzeit lag Julien verdient in Führung. Nach einer fragwürdigen Bestrafung durch den Kampfrichter musste er die Begegnung jedoch verloren geben. Beim anschließenden Kampf um den dritten Platz gelang es Juliens Gegner, eine kleine Wertung zu erzielen und diese bis zum Kampfende zu verteidigen. Somit belegte Julien den fünften Platz.

Am diesem Turnier teilgenommen haben auch noch Sebastian Trispel ( - 60 kg ), Bastian Schubert ( - 71 kg ), Monja Meinert ( - 57 kg ) und Maren Habicht ( - 63 kg ).

Bericht: Margret Habicht

Thumbnail

Share

Kontakt zur Sparte