Vorsfelder Judoka erfolgreich auf dem 18. HT- 16 in Hamburg.

26 May 2010

Die Ergebnisse in der Zusammenfassung

 

Altersklasse U 11

 

Saskia Neidig                          -36 kg   2.Platz

 

Altersklasse U 14

 

Mariele Ludwig                       -36 Kg            2.Platz

Giovanna Scoccimarro             -57 Kg            1.Platz

Chelsea Reich              -52 Kg            3.Platz

Stephen-Floyd Greite   -46Kg             2.Platz

 

Altersklasse U 17

 

Anna Lachetta             -57 Kg            1.Platz

Swea Schinzel              -70Kg             1.Platz

Josefine Köckert                     -63Kg             2.Platz

Melanie Wimmer                     -63Kg             3.Platz

Charleen Daniel                       -40Kg             2.Platz

Luigi Scoccimarro                    -73 Kg            1.Platz

Giulian Greco               -50Kg             3.Platz

 

 

Vorsfelder Judoka erfolgreich auf dem 18. HT- 16 in Hamburg.

 

Am vergangenen Pfingstwochenende schickte der MTV Vorsfelde mit den Trainern Jens Dannies, Christian Spilner und Guido Lachetta  27 Judoka der Altersklassen U11, U14, U17 und Erwachsene in Hamburg auf die Matte. Das Hamburger Turnier, mit Kämpfern aus 90 Vereinen aus ganz Deutschland, aus Russland, Dänemark, den Niederlanden und Polen, sollte als Test für die erfahrenen Kämpfer dienen. Auch sollten die jüngeren Kämpfer auf diesem Turnier Erfahrung sammeln.

 

In der Altersklasse U11 konnte Saskia Neidig -36 kg die Silbermedaille gewinnen.

Alexander Schmidt und Felix Spilner schieden jeweils mit zwei Siegen und zwei Niederlagen vorzeitig aus.

 

In der Altersklasse U14 verlor  Mariele Ludwig -36 Kg nach zwischenzeitlicher Führung erst kurz vor Ende das Finale, konnte sich aber über die Silbermedaille freuen.

Giovanna Scoccimarro -57 Kg war wieder einmal nicht zu stoppen und gewann Gold.

Chelsea Reich -52 Kg erkämpfte Bronze.

Mit einer  tollen Einstellung kämpfte sich  Stephen-Floyd Greite -46Kg mit seiner bisher stärksten Turnierleistung in das Finale, indem er erst in der Verlängerung seinem Gegner unterlag.

Miguel Dittmann, Philip uns Nils Lamers, Nils Labersweiler, Nina Müller, Maike Neidig und Theres Ludwig zeigten tolle Ansätze, konnten sich aber leider nicht in die Medaillenränge vorkämpfen.

 

In der Altersklasse U17 zeigten sich Anna Lachetta -57 Kg und Swea Schinzel -70Kg in guter Form und gewannen jeweils Gold. Josefine Köckert verlor erst im Finale in der Gewichtsklasse -63 Kg. In der gleichen Gewichtsklasse gewann Melanie Wimmer die Bronze Medaille. In der Klasse -40Kg unterlag Charleen Daniel nur der amtierenden Deutschen Meisterin und wurde somit  Zweite.

Bei den Männern U17 zeigte einmal mehr Luigi Scoccimarro -73 Kg, dass ihm das Hamburger Turnier liegt. Zum dritten Mal konnte er dieses Turnier gewinnen.

Giulian Greco -50Kg unterlag nur einem russischem Kämpfer und wurde in der Endabrechnung Dritter. Mirko Rössler -73 kg erkämpfte noch den fünften Platz.

Lukas Labersweiler, Tim Lühmann und Marcel Schmidt mussten dieses Mal noch Lehrgeld zahlen und konnten sich nicht in die Platzierungen kämpfen.

 

Maren Habicht -70Kg  bei den Erwachsenen zeigte mit ihren 17 Jahren tollen Ansätze, musste sich aber noch den erfahren älteren Kämpferinnen geschlagen geben.

 

Bericht: Guido Lachetta


Bild: MTV on Tour

 

 

 

 

 

 

Thumbnail

Share

Kontakt zur Sparte