neue Vereinsrekorde bei Bezirksmeisterschaften in Salzgitter

13 September 2010

Bei den Bezirksmeisterschaften im Mehrkampf erzielten die Schülerinnen W14 vom MTV Vorsfelde in Salzgitter eine super Mannschaftsleistung im Siebenkampf.


In der Besetzung mit Marla Dähne, Justine Bammel und Melanie Kibbel belegten sie in ihrem ersten Siebenkampf mit 8263 Punkten hinter der LG Braunschweig den zweiten Platz.#

Besonders die 14-jährige Marla Dähne stellte in ihrem Siebenkampf fünf Bestleistungen auf und verbesserte zwei Vereinsrekorde. Über die 80m Hürden lief sie neuen Rekord von 14,43sec und verbesserte sich im Sperrwurf auf 23,33m, Weitsprung auf 4,47m, 100m in 14,11sec und über 800m in 2:50,57min. Mit den Bestleistungen erreichte sie eine Punktzahl von 3128 und verbesserte den alten Vereinsrekord um 376 Punkten. Marla Dähne wurde am Ende hervorragende fünfte.

 

Justine Bammel holte im Siebenkampf 2736 Punkte und wurde zehnte, lief persönliche Bestzeit über 800m in 3:00,93min.

Melanie Kibbel belegte in ihrem ersten Siebenkampf mit 2399 Punkten den zwölften Platz, lief persönliche Bestzeit über 100m in 14,12sec.


Marla Dähne ist mit 3128 Punkten acht beste Siebenkämpferin im Land Niedersachsen. Mit der Mannschaft liegen sie auf dem siebten Platz im Land Niedersachsen.

 

Für einen weiteren Höhepunkt sorgte der 12-jährige Philipp Leipelt. Er wurde Bezirksmeister über 2000m und  lief diese in 7:13,53min und verbesserte seine alte Zeit um sieben Sekunden. Er stellte einen neuen Vereinsrekord auf und ist jetzt auch wieder der schnellste 2000m Läufer im Land Niedersachsen.


Auch Jannik Roth wurde Bezirksmeister in Salzgitter, über die 3000m lief er eine Zeit von 11:25,14min und verbesserte den alten Vereinsrekord um mehr als eine halbe Minute.

Thumbnail

Share

Kontakt zur Sparte