Wolfsburg Gifhorner Laufcups: 299 Teilnehmer beim 10. Knesebecker Einhornlauf

14 April 2010

Lorenschat siegt bei Premiere

Wolfsburg Gifhorner Laufcups: 299 Teilnehmer beim 10. Knesebecker Einhornlauf

KNESEBECK. Zu einem großen Erfolg wurde der 2. Wertungslauf des Wolfsburg Gifhorner Laufcups, der beim 10. Knesebecker Einhornlauf ausgetragen wurde. Mit 299 Teilnehmern konnte das Veranstalterteam des Lauftreffs Isenhagener Land um Marco Laeseke einen neuen Teilnehmerrekord über die zehn Kilometer verzeichnen. Die äußeren Bedingungen waren dabei alles andere als optimal, denn mit vier Grad und Nieselregen war es doch sehr unangenehm. Doch davon ließen sich die Teilnehmer nicht abhalten in den Nordkreis anzureisen.

Zum ersten Mal in Knesebeck dabei war der Sieger Tim Lorenschat vom VfL Wolfsburg. Der 28-jährige siegte in 35:40 Minuten. Ihm folgten die beiden Fallerslebener Läufer Guido Deutsch und Hendrik Redeker. Platz 4 und 5 gingen an die beiden Läufer Frank Colsmann und Nils Trinkaus aus Celle. Auf Platz 6 folgte schon der beste Jugendliche Jonas Busse vom VfB Fallersleben.

Erfreulich für den Laufcupveranstaltung Hans-Günter Wolff war, dass die Wettkämpfe immer mehr von jüngeren Läufern angenommen werden. Sieben Läufer unter den Top-Ten, die unter 30 Jahre alt sind, zeigen den Trend an, der auch von den Veranstaltern angestrebt wird. Ebenfalls waren 20 Teilnehmer aus dem Jugend- und Schülerbereich dabei. Als bester Schüler lief der 14-jährige Fabian Borchert (VfB Fallersleben) in 40:17 Minuten auf dem 23. Platz ein.

Bei den Frauen aber geben weiter die Seniorinnen, die älter als 40 Jahre sind, den Ton an. Es siegte hier die 43-jährige Bianca Weide Jentsch vom Team Waggumer Holz in 42:27 Minuten. Auf Platz zwei lief Kristin Winter vom VfL Wolfsburg, sie ist die einzige unter 40-jährige unter den Top-Ten. Dritte wurde Kathrin Busse vom VfB Fallersleben.

Bei den Männerteams siegte der VfB Fallersleben (D. Deutsch, H. Redeker, J. Busse) vor dem VfL Wolfsburg (T. Lorenschat, E. Saracino, W. Müller-Krawehl) und dem TuS Celle. Bei den Frauen lag das Team aus Waggum (B. Weide-Jentsch, D.Wucherpfennig, S. Ruhr) vor dem VfB Fallersleben ( J. Busse, D. Jung, K. Becker) und dem VfL Wolfsburg (K. Winther, C. Saracino, M. Fröhling).

Schon am Samstag, 24. April, geht es mit der Laufcupserie mit dem Rennen in Leiferde weiter.

Wolfsburger Nachrichten: 14. April 2010, Lokalsport Wolfsburg, Seite 33

 

 

Ergebnisse MTV Vorsfelde, Knesebeck

 

 

Thumbnail

Share

Kontakt zur Sparte