Beim MTV beginnt die Sportabzeichensaison

5 May 2017

Im Eichholz kann künftig an jedem Mittwoch trainiert werden.

 

Von Dieter Polte

 

Der Start in die neue Sportabzeichensaison erfolgte beim MTV Vorsfelde am späten Mittwochnachmittag mit dem gemeinsamen Aufwärmtraining auf der Bezirkssportanlage Im Eichholz. Ein gutes Dutzend Sportler war dabei, betreut von sechs ehrenamtlichen Helfern und Sportabzeichenabnehmern des Großvereins der Eberstadt.

Angeboten wurden zum Auftakt Läufe über die kurze oder lange Strecke, Weitsprung, Kugelstoßen bis hin zum Schleuderball. "Teilnehmen kann jeder, man muss weder Vereinsmitglied noch Spitzensportler sein", lädt Mark Sandvoß, Leiter der Sportabzeichensparte im MTV, weitere Interessierte ein. Die Teilnahme ist gebührenfrei, nur für die Urkunde wird die Bearbeitungsgebühr erhoben.

Wer bereits im Mai mit dem Training startet, hat die ganze Saison bis Ende September an jedem Mittwoch ab 17.45 Uhr die Möglichkeit, die leichtathletischen Bedingungen zu erfüllen oder seine Leistung zu verbessern. "Wir hoffen, diesmal wieder mehr als 250 Sportabzeichen vergeben zu können", blickt Sandvoß optimistisch voraus.

Am Sonntag, 14. Mai, wird übrigens ab 10 Uhr die erste Radfahrprüfung 2017 abgenommen. Der Startpunkt für die Radfahrprüfung liegt auf dem Radweg parallel zur Umgehungsstraße K 51, direkt gegenüber der Zufahrt nach Wendschott (Bergmannskamp).

Weitere Informationen über das Sportabzeichen sowie die Geräte-, Schwimm- und Radfahrabnahmen gibt es im Internet unter www.Vorsfelder-Sportabzeihen.de oder über die MTV-Sportabzeichenprüfer.

Mit Läufen über die kurzen und langen Strecken stiegen Jung und Alt beim MTV Vorsfelde in die Sportabzeichensaison ein. Foto: regios24/Joachim Mottl

WN 05.05.2017

Share

Kontakt zur Sparte