Erhard Buhl schaffte 53 Prüfungen

17 February 2014

Erhard Buhl schaffte 53 Prüfungen

Vorsfelde Der MTV verlieh 183 Urkunden und Ehrenzeichen für die Saison 2013.

Von Dieter Polte

Der Leiter der MTV-Sportabzeichensparte, Mark Sandvoß, hieß die Sportler zur Sportabzeichenverleihung im MTV-Center willkommen.
Der Leiter der MTV-Sportabzeichensparte, Mark Sandvoß, hieß die Sportler zur Sportabzeichenverleihung im MTV-Center willkommen.
Foto: rs24/Mottl

„Wir sind gut für die Zukunft aufgestellt“, freute sich MTV-Vorsitzender Werner Reimer, als er am Samstag etwa 100 Teilnehmer zur Sportabzeichenverleihung im MTV-Center begrüßte. „Der Verjüngungsprozess im Team der Abnehmer ist in vollem Gange, das Sportabzeichen ist immer noch der Dauerbrenner“, führte er aus.

„Das Sportabzeichen ist immer noch der Dauerbrenner.“
Werner Reimer, MTV-Vorsitzender, dankte den Abnehmern , die ehrenamtlich viele Stunden tätig waren

Mit 183 erfolgreichen Sportabzeichenteilnehmern, darunter 28 Jugendliche, sei die Zahl der Absolventen im ersten Jahr nach der umfangreichen Reform des Deutschen Sportabzeichens zwar leicht rückläufig, aber dennoch ein gutes Ergebnis, so Mark Sandvoß.„Die 200-er Grenze wollen wir in diesem Jahr wieder knacken“, forderte der Leiter der MTV-Sportabzeichensparte die Vorsfelder zum Mitmachen auf, wenn am 7. Mai im Eichholz die Saison wieder beginnt.

Dann wurden die Urkunden und Ehrenzeichen ausgehändigt. Die jüngsten Teilnehmer waren Linus Schenke und Charlotte Wagner, beide sieben Jahre alt, der älteste Teilnehmer ist mit 84 Jahren Hugo Esslinger, der zum 35. Mal die Gold-Prüfung bestand.

Neun Jugendliche, 16 Erwachsene und drei Familien waren zum ersten Mal dabei. Den gegenüber stehen 35 Sportler, die schon 30 Mal oder öfter die Bedingungen für das Sportabzeichen erfüllten. Spitzenreiter ist Erhard Buhl mit 53, gefolgt von Hans-Jürgen Konrad mit 47 und Dietrich Köther mit 46 erfolgreichen Abnahmen. Bei den Frauen führt Sonja Gaedicke mit 43 vor Friedesinchen Leschke mit 42 sowie Gisela Harms und Emmi Stein mit je 40 Sportabzeichenprüfungen.

Am Familiensportabzeichen beteiligten sich 16 Familien mit mindestens drei Familienmitgliedern. Ausgezeichnet wurden die Familie Cauers (17 Familiensportabzeichen), Cordes(13), Ewers (4), Fahr (3), Giese/Deul (10), Hane/Wöhner (5), Leder (21), Leipelt (8), Roth (11), Rusch (1), Sandvoß (7), Schinzel (9), Seidel (8), Sperlich (7), Wagner/Maniura (1) und Wenzel (1).

 

 

Share

Kontakt zur Sparte