Diamond Dancers ziehen in die Bundesliga

7 December 2008

Im November 2008 fand die Deutsche Meisterschaft im Videoclipdancing in Heidelberg statt, bei der sich auch die Diamond Dancers des MTV Vorsfelde unter Claudia Schembre mit 16 Tänzern qualifiziert hatten. Alle 25 teilnehmenden Tanzgruppen hatten die Möglichkeit, sich für die im März 2009 startende Deutsche Bundesliga zu bewähren, um schließlich eine der 16 Bundesliga Gruppen zu werden. Diese Chance nutzen auch die Diamond Dancers und sicherten sich den 13. Platz und somit auch die Teilnahme an der Bundesliga. Jede Tanzgruppe führte eine 3 Minütige Choreographie vor, welche von einer Jury bewertet wurde. Die Choreographie musste selbst erdacht sein und zusätzlich ca. 10 Sekunden Tanz aus einem vorher gewählten Videoclip enthalten. Die Diamond Dancers wählten dazu einen Part aus „When I Grow Up“ von den Pussycat Dolls und schufen unter Anleitung von Trainerin Claudia Schembre und Coach Marco Anacleto eine eigene Choreographie. Der Sieger der Deutschen Meisterschaft hatte neben dem Titel, auch Werbe- und TV-Aufträge zu erwarten.

 

 

Thumbnail

Von oben links: Laura Schembre,Marco Anacleto, Jennifer Schimmelpfennig
Mitte:  Claudia Schembre
Von Mitte links:  Jennifer Allegrino, Vanessa Zambrano, Marianne Carusone, Antonella Camposeo, Luana Greco, Stefania Calanni, Maria Vanni, Maria Calanni
Von unten links: Graziella Gullota, Letizia Cutrona, Dalia Aiuto
Nicht auf dem Bild:  Kerstin Allegrino

           

                         

                     

     

 

 



Share

Kontakt zur Sparte

Thumbnail
Paul Kösling
tanzen@mtv-vorsfelde.de