Die MTV-Zähler erkämpften das Doppel

24 September 2015

TTF  II mit 9:5 beim Debüt

Bezirksoberliga im Tischtennis

 

Wolfsburg. Mit unterschiedlichem Erfolg starteten der MTV Vorsfelde und Aufsteiger TTF  Wolfsburg II in die neue Punktspielsaison der Tischtennis-Bezirksoberliga Nord mit Spielen gegen den TTC Wahrenholz. Am Freitag verloren die Vorsfelder ohne Spitzenspieler Gerald Reichard an eigenen Tischen mit 4:9, am Sonntag gewann TTF II in Wahrenholz mit 9:5.

 

Die MTV-Zähler erkämpften das Doppel Artur Müller/Wolfgang Keil und in den Einzeln Andreas Vogel (2) und Erik Greiser. Für den TTC punkteten Meinecke/Fromhage, Hoffmann/Wegmeyer, Meinecke, Bösche (2), Hoffmann, Fromhage, Kloppenburg und Wegmeyer.

In Wahrenholz ging der TTC zwar mit 3:1 in Führung und hielt bis zum 4:4-Zwischenstand noch mit, aber dann zogen die Wolfsburger unaufhaltsam davon. Für den TTF-Sieg sorgten Maier/Molnar, Martin Maier (2), Lennart Bullerdiek (2), Uwe Michaelsen (2) und Stefan Schmitz (2). TTC-Zähler errangen unterdessen Meinecke/Fromhage, Kuhn/Wegmeyer, Meinecke, Bösche und Kuhn. W.A.

Share

Kontakt zur Sparte