Männer-Bezirksoberliga im Tischtennis: MTV in Doppeln weniger erfolgreich als in Einzeln

2 November 2009

Plinta, Poppen und Co. mit Sieg und Niederlage

Männer-Bezirksoberliga im Tischtennis

 

WOLFSBURG. Der SV Schwarzer Berg spielt eine gute Rolle in der Tischtennis-Bezirksoberliga. Am Freitag gewann er sein Heimspiel gegen den MTV Vorsfelde knapp mit 9:6 . Für die Amtsstädter gewannen die Doppel Stefan Matulovic/Norbert Wilhein und Erik Greiser/Wolfgang Keil jeweils 3:2 in der Verlängerung, Norbert Wilhein, Erik Greiser (2) und Thomas Altmann.

Am Samstag besiegte der SV Schwarzer Berg auch den VfB Fallersleben mit 9:5. Die Gegenpunkte des VfB errangen das Doppel Maik Schmidt/Hendrik Weigt, Ralf Janik, Hendrik Weigt und Lars Freitag (2).

Im Wolfsburger Lokalduell gewann der SV Sandkamp am Freitag gegen den SSV Kästorf/Warmenau mit 9:5. Die SVS-Siegpunkte erspielten Hans-Jürgen Plinta/Helmut Wellmann, Ingo Poppen/Frank Kayser, Hans-Jürgen Plinta, Helmut Wellmann, Ingo Poppen (2), Steffen Burmester, Heinz-Peter Albertin und Frank Kayser. Für den SSV waren Nico Lomastro/Werner Schimming, Martin Maier (2), Nils Baartz und Stefan Schmitz erfolgreich.

Am Samstag trennten sich MTV Vorsfelde und Concordia Braunschweig 8:8. Die Vorsfelder verloren alle vier Doppel, waren aber in den Einzeln durch Andreas Vogel, Stefan Matulovic (2), Norbert Wilhein, Erik Greiser, Thomas Altmann (2) und Wolfgang Keil erfolgreicher.

Gestern verlor der SV Sandkamp sein Heimspiel gegen den SSV Neuhaus  II mit 1:9. Nur Heinz-Peter Albertin gewann ein Einzel in fünf Sätzen. Für den SSV punkteten Bernd-Michael Hilbig/Frank Schauer, Fabian Beyer/Benjamin Schroeder, Matthias Lenz/Frank Baberowski, Fabian Beyer (2), Benjamin Schroeder, Frank Schauer, Bernd-Michael Hilbig und Matthias Lenz.    W.A.

Wolfsburger Nachrichten: 2. November 2009, Lokalsport Wolfsburg, Seite 40

Share

Kontakt zur Sparte