Ein "Sportwagen" für den MTV

7 August 2011

 

Ein "Sportwagen" für den MTV Im Jubiläumsjahr fährt ein Gelenkbus der WVG mit Werbung für den Vorsfelder Verein - Sonderfahrten geplant

Von Katja Kersting

VORSFELDE. Hier ist der Name Programm. "Sportwagen" prangt in großen roten Lettern auf der Seite des Gelenkbusses, mit dem die WVG ein Jahr lang für den MTV Vorsfelde und dessen 150-jähriges Bestehen wirbt.

Der Bus ist rundherum beklebt, zu sehen sind auch das MTV-Logo, die Zahl 150 sowie die Namen der vielen Sparten, die einer der größten städtische Verein zu bieten hat. Der Bus wird in den nächsten Tagen zum ersten Mal im Stadtgebiet unterwegs sein und bis zum 8. August 2012 -dem Datum der 150. Wiederkehr des Gründungstages - auf unterschiedlichen Linien eingesetzt.

Schon im März 2010 fiel auf der Jahresversammlung des Vereins der Entschluss, einen Bus als Werbeträger für das Jubiläum einzusetzen. "Die Idee kam in unserer Jubiläums-Arbeitsgruppe auf. Wir wollten etwas, was in dieser Form noch niemand gemacht hat", sagte Vereins-Vorsitzender Werner Reimer. Dank der Unterstützung der WVG konnte die Idee umgesetzt werden, denn, so Reimer, man habe erst einmal schauen müssen, was das Ganze kostet. "Schließlich können wir nicht einfach die Mitgliedsbeiträge für Werbung ausgeben."

Freude herrschte auch bei WVG-Betriebsleiter Friedrich Wandschneider. "Wir freuen uns, dass wir zusammengefunden haben und gemeinsam unterwegs sind", sagte er. Besonders gut gefällt ihm und auch Reimer der Schriftzug "Sportwagen" in auffälligem Rot, eine Idee der Werbeagentur Magenta. "Wir freuen uns, dass wir nun einen echten Sportwagen in unserem Fuhrpark haben" scherzte Wandschneider und setzt wie Reimer auf Wiedererkennungswert und Werbeeffekt des Busses. Der soll auch für Sonderfahrten zum Einsatz kommen, zum Beispiel beim Staffellauf mit dem VfB Fallersleben am 30. Oktober.

 

Thumbnail

Freuen sich über den neuen "Sportwagen" (von links): Werner Reimer, Rainer Leder, Regine Rachow, Friedrich Wandschneider.

Foto: regios24/Joachim Thies

Wolfsburger Nachrichten: 6. August 2011, Wolfsburg Lokales, Seite 15

 

Share