MTV 150: Maibaum-Aufstellung am 1. Mai

30 April 2012

Künstliche Tanne ziert den Maikranz

Junge Landfrauen arbeiteten auf dem Hof der Feuerwehr - MTV als Pate - Bänder in den Vereinsfarben Von Katja Kersting

VORSFELDE. Die Handgriffe sitzen bei den sieben jungen Landfrauen, egal ob sie nun echtes Grün verarbeiten oder - wie gestern - künstliche Tanne. Zum ersten Mal banden sie gestern Kunstpflanzen statt echte Zweige an den Maikranz, der am 1. Mai den Maibaum am Ütschenpaul zieren soll.

Hintergrund der ungewöhnlichen Maßnahme ist das Problem, dass die echten Lebensbaum-Zweige in den vergangenen Jahren nach einiger Zeit trocken geworden waren und angefangen hatten zu krümeln. Teile des Kranzes waren dann in die Kaffeetassen und aufs Essen der Hackepeter-Gäste gefallen.

Am Verfahren der Herstellung des Kranzes aber änderte das nichts. Den Untergrund der Konstruktion mit einem Durchmesser von etwa drei Metern bildet ein Gestell mit Stroh. Darüber wickelten die sieben Landfrauen gestern feste grüne Plane, fest geschnürt mit Draht.

"So schützen wir das Stroh vor Nässe", sagte Gerhard Kupka vom Verkehrsverein Vorsfelde live. Darüber kamen dann etwa 50 Meter Kunsttannen-Girlande. Geschmückt wurde der Kranz mit Bändern in den MTV-Farben Weiß und Blau.

Die Frauen waren bester Laune gestern Nachmittag. Das mag auch daran gelegen haben, dass sie von ihrem Paten, dem MTV, bestens versorgt worden waren. Es gab einige kleine Gläschen Sekt, Kaffee und Kuchen. "Wir feiern in diesem Jahr unser 150-jähriges Bestehen und habe daher die Patenschaft für den Maibaum übernommen", sagt MTV-Vizechef Rainer Leder. "Und damit die Arbeit für die Frauen nicht zu trocken wird, haben wir Verpflegung mitgebracht", sagt Leder, der Bernd-Erich Fricke mitgebracht hatte, Spartenleiter der Jedermann-Sparte, die für die Vorbereitungen verantwortlich zeichnet.

Am 1. Mai wird der Maikranz aus der Feuerwache mit einem Anhänger abgeholt und zum Ütschenpaul gebracht.

Gegen 11 Uhr beginnt das Programm.

Der Maikranz wird über die Hülse gelegt, die Vorrichtung für den Mast in die Hülse gesteckt. Dann wird die Firma Jakobides mit dem Kranwagen den Mast in die Vorrichtung stecken.

Die Feuerwehr wird mithilfe der Drehleiter zwei Rollen und zwei Seile am oberen Ende des Masts befestigen.

MTV-Sportler werden mit vereinten Kräften den Kranz hochziehen, die Feuerwehr wird ihn befestigen.

Dann werden die Wappenträger angebracht, Oberbürgermeister Günter Lach und MTV-Vertreter werden ein paar Worte sprechen.

Es tanzt die MTV-Line-Dance-Gruppe.

Die jungen Landfrauen banden zum ersten Mal einen künstlichen Maikranz auf dem Hof der Feuerwache Vorsfelde (von links): Karin Flaschel, Ingrid Peters, Petra Zastrau, Petra Reitmeier, Inge Hoffmann-Schubert, Heike Klopper, Anke Ranze und Anja Renk.

Foto: regios24/Sebastian Priebe

Wolfsburger Nachrichten: 28. April 2012, Wolfsburg Lokales, Seite 17

Thumbnail

Share