MTV-action: Der MTV stellt der SPD seine Pläne vor

18 September 2009

MTV-Action: Unterstützer gesucht
«Vorsfelde. »«Der MTV stellte der SPD jetzt Pläne für einen Hallenneubau im Eichholz-Schulzentrum vor. Schule und Sport miteinander verknüpfen – das wollen die Verantwortlichen des Sportvereins. »MTV-Vorsitzender Werner Reimer und seine Stellvertreter Ursula Sandvoß und Rainer Leder wünschen sich einen Hallenneubau auf dem Faustballfeld südlich des MTV-Centers. „Hier könnte nicht nur der Sportunterricht für die 1500 Schüler stattfinden, die künftig das Schulzentrum Eichholz besuchen werden, sondern auch Arbeitsgemeinschaften am Nachmittag“, erläuterte Sandvoß dem Fraktionsvorsitzenden Hans-Georg Bachmann. Unter dem Titel „MTV-Action“ solle ein Anreiz für Kinder und Jugendliche geschaffen werden, sich zu bewegen. Wünsche: Ein Gymnastikraum mit Bällen, Stepp-Brettern, Sprossenwand und Bänken zum Balancieren und Geräte für den Muskelaufbau. Die große Frage ist, woher Geld kommen soll – im Sanierungs- und Neubaupaket für das Schulzentrum ist eine Halle bisher nicht berücksichtigt.
18.09.2009 / WAZ Seite 23 Ressort: WLOK

Share