Vereinsinterne Weiterbildung, 13.05.11: Doping - ein Thema auch für einen Breitensportverein

21 April 2011

Hier der Termin für unsere 1. vereinsinterne Weiterbildung 2011:

                        
                       Freitag, 13.05.2011
                       18.00 Uhr
                       MTV-Center Vorsfelde
                       Raum 3


Thema:           Doping im Fitnessstudio

Referent:        Dr. Mischa Kläber
                       Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sportwissenschaft der TU Darmstadt
                       Lehrbeauftragter der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
                       2009 (Doping-) Sachverständiger im Sportausschuss des Deutschen Bundestages

Weitere Infos zu seiner Person: http://www.sport.tu-darmstadt.de/sphttp://www.sport.tu-darmstadt.de/sportinstitut/personal/ifs_mitarbeiter/klaeber/profil_6.de.jsportinstitut/personal/ifs_mitarbeiter/klaeber/profil_6.de.jsp



Warum betrifft dieses Thema uns alle?

1. Wir sind ein Verein mit einem vereinseigenen Fitnessstudio
2. Der Breitensport im Allgemeinen ist der größte Markt für Doping

These: Medikamentenmissbrauch findet im Sport fast überall, d.h. bis hin zum Freizeitsport, statt

Herr Dr. Kläber ist kein Arzt, d.h. bei seinem Vortrag geht es nicht um medizinische Aspekte des Dopings, sondern eher um Fragen, wie

Was ist eigentlich Doping?
Wer ist empfänglich für die Idee, sich zu dopen?
Wie funktioniert der Dopingmarkt?
Welche Rolle spielt dabei ein Verein?

All diese Fragestellungen sind nicht begrenzt auf ein Fitnessstudio, sondern betreffen alle Sportarten.

Mit diesem Vortrag möchten Stefan und ich euch für dieses Thema sensibilisieren und hoffen auf interessante Gespräche und Berichte über eure Erfahrungen.
Wir als Trainer und Übungsleiter haben beim Thema Doping gegenüber unseren Sportlern eine große Verantwortung, insbesondere, wenn es sich um Kinder und Jugendliche handelt.

Anmeldungen wie immer über unsere Mailadresse oder telefonisch im MTV-Center unter 05363 – 71346.

Stefan und Lutz

Share