Sportlich Lecker

Aktuell --- Ohne Zusatzkilos durch die Corona-Krise

Mehr ungewohnte freie Zeit, vielleicht ein bisschen Langeweile, weniger Bewegung und Kühlschrank, Vorratsschrank und Keller sind gut erreichbar. Da kann es schnell mal passieren, dass Snacks und andere Leckereien Abwechslung bringen sollen. Häufig werden dann mehr Kalorien „genascht“ als sonst und der Zeiger der Waage geht nach rechts.

Um das zu vermeiden, muss eine neue „Essenordnung“ her. Von daher gilt es: Ständiges „Snacken“ für die Abwechslung zu vermeiden, Heißhunger zu verhindern und trotzdem satt und zufrieden durch den Tag zu kommen.

Wie? – Ursachen verhindern, Lösungen finden

  • Zu wenig getrunken > Mindest. 1,5-2l, möglichst kalorienfreie Getränke oder stark verdünnte Saftschorlen trinken
  • Unregelmäßiges Essen  >  Eine Mahlzeitenstruktur festlegen, nicht länger als 3-4 Std. ohne Mahlzeit. Zwischenmahlzeiten sind erlaubt!
  • Ständiges Lutschen, Kauen, Naschen  > Vermeiden von Kaugummi kauen, Bonbons lutschen oder naschen von Süßigkeiten. Das sind die Appetitanreger!
  • Zu viel verboten  > Verbotenes reizt zum Essen, erst recht, wenn es leicht erreichbar ist. Von daher ein kleines Extra immer mit einplanen und genießen. Die Faustregel dafür lautet: Nicht mehr als eine Hand voll (Chips) oder ein Stück Kuchen oder 3 Kekse oder 1 Riegel Schokolade ….

Wenn der Heißhunger doch kommt ….dann sind hier Snackideen für den Notfall

  • Joghurt, fettarm oder Quark mit frischem Obst mischen
  • Obstsalat mit einem Topping aus cremigen Joghurt
  • Gemüsesticks mit Kräuterdip aus Magerquark, Kräutern und Gewürzen
  • Kräuterquark, fettarm auf Knäckebrot
  • Eine kleine Hand voll Nüsse

Und nicht vergessen das Bewegungskonto auf zu füllen. Die Videos der MTV-Trainer, zusätzliches Treppensteigen, lange Spaziergänge und Radtouren kurbeln den Kalorienverbrauch zusätzlich an und sorgen für ein prall gefülltes Konto und Wohlbefinden.

 

 

Ananas-Himbeer-Cocktail

Für 2 Portionen:

Zutaten:

  • 300 g frische Ananas
  • 100 g Himbeeren frisch oder tiefgefroren         
    Ananas, Himbeer
  • 150 g Joghurt natur 1,5 % Fett

Zubereitung:

  1. Frische Ananas in Stücke schneiden und mit der Hälfte der Himbeeren mischen.
  2. Joghurt mit den restlichen Himbeeren mischen und pürieren. Die Sauce über den Salat gießen.

Wer bin ich ?

Ich bin seit mehr als 40 Jahren leidenschaftliche Diätassistentin und Ernährungsberaterin DGE. Mein ganzes Berufsleben haben mich Essgewohnheiten, Lebensstile und Essbedürfnisse sämtlicher Couleur von Menschen interessiert, fasziniert und beschäftigt.

Mein Credo, was mich immer begleitet und bewegt heißt: Essen muss jeder – aber wie? Und um dieses „Wie“ geht es in meinem ganzen Leben, insbesondere in der Beratung und Begleitung von Menschen, die mehr und professionell etwas über ihr Essen erfahren möchten.

Vorschaubild

Menschen, die eine ganz spezielle Ernährungsform (Ernährungstherapie) brauchen, um eine medizinische Therapie zu unterstützen oder sogar, um ernährungsabhängige Erkrankungen zu verhindern. Ob Alt oder Jung, ob Frau oder Mann, ob Akademiker oder Nicht-Akademiker, ob digital oder analog – Alle möchten wissen, wie die „Wissenschaft auf den Teller“ kommt, wie schnell, lecker, gesund, einfach und nicht zu teuer mit guter Qualität ihr persönlicher Essalltag realisiert werden kann.

Übrigens, nicht nur das bewusste und genussvolle Essen und Trinken ist selbstverständlich für mich, sondern auch der regelmäßige Sport. Beides muss zu mir passen und Spaß machen. Deshalb bin ich Mitglied im MTV-Vorsfelde, denn hier finde ich ein Angebot, dass zu mir passt.

Letzte Gerichte

Lust auf mehr? Hier geht es zu meinem Blog!

oder schreib mir über

sportlichleckeratmtv-vorsfelde.de